Fachingen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fachingen
Ortsgemeinde Birlenbach
Koordinaten: 50° 21′ 43″ N, 7° 59′ 25″ O
Höhe: 110 m ü. NN
Postleitzahl: 65626
Vorwahl: 06432
Fachinger Brunnen
Fachinger Brunnen

Fachingen ist ein Ortsteil der Ortsgemeinde Birlenbach im Rhein-Lahn-Kreis in Rheinland-Pfalz.[1]

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ortsteil liegt an der Lahn, einige Kilometer südwestlich von Diez.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Überregionale Bekanntheit hat der Ortsteil durch die Heilwasserquelle Staatl. Fachingen erreicht. Diese wird seit 1742 genutzt und ist nach Angabe des Betreibers – gemessen an den Marktanteilen – die bedeutendste Heilwasserquelle Deutschlands.[2][3][4]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fachingen verfügt über einen Bahnhof an der Lahn-Eifel-Bahn, hier verkehren die Züge der Linie RB23 (Limburg–Diez–Fachingen–Bad Ems–Niederlahnstein–Koblenz Hbf–Koblenz Stadtmitte–Mendig–Mayen Ost) der DB Regio nach dem Rheinland-Pfalz-Takt täglich im Stundentakt.[5]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Fachingen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz (Hrsg.): Amtliches Verzeichnis der Gemeinden und Gemeindeteile. Stand: Januar 2020. S. 60 (PDF; 1 MB).
  2. Mike Hänel: Fachinger Heilbrunnen. In: Quellenatlas. Mike Hänel, abgerufen am 30. August 2020.
  3. Unternehmen. Fachingen Heil- und Mineralbrunnen GmbH, 2020, abgerufen am 30. August 2020.
  4. Staatl. Fachingen im Hoch. In: GetränkeZeitung. Meininger Verlag GmbH, Neustadt/Weinstraße, 1. März 2018, abgerufen am 30. August 2020.
  5. Linienfahrplan RB23. Rhein-Main-Verkehrsverbund GmbH, Hofheim am Taunus, abgerufen am 30. August 2020.