Fahrzeugbau Demmler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Johann Demmler
Rechtsform KG
Gründung 1898
Sitz Wertingen, Deutschland
Leitung Johann Demmler jun.
Mitarbeiterzahl 63
Branche Fahrzeugbau (Landwirtschaft)
Website www.demmler-fahrzeugbau.de
Stand: 2013

Die Johann Demmler KG ist ein Hersteller von Nutzfahrzeugen. Der Betrieb hat sich auf den Bau von landwirtschaftlichen Anhängersystemen spezialisiert. 1966 wurde die Firma an den heutigen Standort in Wertingen, Ortsteil Geratshofen verlegt und wird von Hans Demmler, dem Sohn von Johann Demmler, geführt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bereits in der vierten Generation entwickelt und baut die Johann Demmler KG Anhänger für den landwirtschaftlichen und gewerblichen Einsatzbereich. Das Unternehmen wurde im Jahre 1898 von Pius Demmler, dem Vater von Johann Demmler, gegründet. Wagen-, Landmaschinen- und Kutschenbau waren anfangs der Schwerpunkt des Unternehmens. 1916 wurde der Vater des heutigen Firmeninhabers Johann Demmler geboren. Dieser trat in die Fußstapfen seines Vaters und lernte im eigenen Betrieb, wo er 1932 die Gesellenprüfung und acht Jahre später die Meisterprüfung abgelegte. Vor und während des Zweiten Weltkrieges fertigte er vor allem Transportkarren, Schlitten und Ersatzfeldwagen für Pferde. Nach dem Krieg begann er mit dem Bau von landwirtschaftlichen und gewerblichen Fahrzeugen und Aufbauten für Lastkraftwagen. Große Nachfrage bestand zu diesem Zeitpunkt vor allem im Bereich landwirtschaftliche Schlepper.

Johann Demmler entwickelte den nach ihm benannten Demmler Schlepper. Über 40 Stück dieses Modells wurden gefertigt. Neben der Fertigung von Demmler Schleppern wurde mit einem Fuhrbetrieb ein zweites Standbein geschaffen. In den darauffolgenden Jahren wurden neben den üblichen Anhängern auch Hebebühnen, Flurfördergeräte und Sonderkonstruktionen produziert.

Im Jahre 1948 baute Johann Demmler auf dem Gelände der heutigen Firma Auto Magg seinen Betrieb auf. Er starb mit 33 Jahren und hinterließ Ehefrau, Tochter und seinen elfjährigen Sohn. Mit einigen Mitarbeitern und dem Geschick der Mutter konnte der Betrieb weiterbestehen. Vor gut 20 Jahren wurde mit dem Bau individueller Anhänger begonnen, welche bis heute hergestellt werden.[1][2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Großbaustelle in Geratshofen: Der Fahrzeugbau für die Biobranche boomt. Augsburger Allgemeine, 3. Mai 2012
  2. Ein Blick in die neue Halle: Fahrzeugbau Demmler öffnete. Augsburger Allgemeine, 26. Januar 2013