Fair Labor Association

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fair Labor Association
Typ nonprofit association nach Recht des District of Columbia
Gründung 1999
Sitz Washington D.C., USA
Aktionsraum weltweit
Schwerpunkt Arbeitsrecht und Arbeitsbedingungen
Website www.fairlabor.org

Die Fair Labor Association (FLA) ist eine Nichtregierungsorganisation mit Sitz in Washington D.C., USA. Sie ist eine Non-Profit-Organisation nach §501(c)(3) des US-amerikanischen Einkommensteuergesetzes.[1]

Die FLA ist ein Zusammenschluss von Universitäten, Nichtregierungsorganisationen und Unternehmen und verfolgt das Ziel, Arbeitsrecht und Arbeitsbedingungen weltweit zu verbessern. Zu den Mitgliedern zählen unter anderem Firmen wie Adidas, Apple, H&M, Nestlé und Puma sowie diverse US-amerikanische Universitäten.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. FLA Charter (PDF; 268 kB), abgerufen am 30. März 2012 von fairlabor.org.