Fairfax Media

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fairfax Media

Rechtsform Aktiengesellschaft
Auflösung 10. Dezember 2018
Auflösungsgrund Von dem australischen Medienunternehmen Nine übernommen
Sitz Sydney, Australien
Branche Medien
Website Fairfax Media

Fairfax Media Limited war eines der größten Medienunternehmen in Australien mit Firmensitz in Sydney.

Das Unternehmen wurde von David Kirk als Vorsitzendem und Ron Walker als Geschäftsführer geleitet. Rund 8.400 Mitarbeiter waren im Unternehmen beschäftigt (Stand: 2013).[1] Im April 2003 wurde das neuseeländische Medienunternehmen Independent Newspaper Limited (INL) erworben, zu dem mehrere Zeitungen in Neuseeland gehören.

Mit Wirkung vom 10. Dezember 2018 wurde die Fairfax Media Limited von dem australischen Medienunternehmen Nine Entertainment Co. übernommen.[2]

Zeitungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Australien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neuseeland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tageszeitungen

Wochenzeitung

Magazine (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • BRW
  • AFR Smart Investor
  • AFR Magazine
  • AFR Boss
  • CFO Australia
  • MIS
  • Asset

Internetseiten (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Newsbreak
  • My Career
  • Cracker.com.au
  • Stayz.com.au
  • Drive
  • Domain
  • RSVP
  • Trading Room
  • Business Day
  • InvestSmart
  • Money Manager
  • Realfooty
  • Rugbyheaven
  • League HQ
  • Walkabout
  • Brisbane Times

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Annual Report 2013. (PDF 3,3 MB) Fairfax Media, 22. August 2013, abgerufen am 12. Januar 2016 (englisch).
  2. Corporate Profile – Fairfax Media Limited. Fairfax Media, abgerufen am 28. April 2019 (englisch).