Fairfield (Kalifornien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fairfield
Spitzname: Squarefield
Welcometofairfield.jpg
Lage in Kalifornien
Fairfield (Kalifornien)
Fairfield
Fairfield
Basisdaten
Gründung: 1859
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Kalifornien
County: Solano County
Koordinaten: 38° 15′ N, 122° 3′ WKoordinaten: 38° 15′ N, 122° 3′ W
Zeitzone: Pacific (UTC−8/−7)
Einwohner: 109.320 (Stand: 2013)
Bevölkerungsdichte: 1.121,2 Einwohner je km2
Fläche: 97,6 km2 (ca. 38 mi2)
davon 97,5 km2 (ca. 38 mi2) Land
Höhe: 4 m
Postleitzahlen: 94533, 94534
Vorwahl: +1 707
FIPS: 06-23182
GNIS-ID: 1656005
Website: www.fairfield.ca.gov
Bürgermeister: Harry T. Price

Fairfield ist eine Stadt im Solano County im US-Bundesstaat Kalifornien, Vereinigte Staaten, mit 105.446 Einwohnern (Stand 2006) und Sitz der County-Verwaltung. Das Stadtgebiet hat eine Größe von 97,6 km². Die Stadt ist der Mittelpunkt zwischen San Francisco und Sacramento. Mit einer Einwohnerzahl von rund 110000 ist es ein bißchen kleiner als Vallejo. Andere Städte in der Nähe sind Suisun City, Vacaville, Rio Vista, Benicia, und Napa.

Fairfield wurde 1856 gegründet. Es wurde nach der Heimatstadt (Fairfield, Connecticut) vom Gründer Klipperkapitän Robert H. Waterman benannt.

Fairfield ist der Geburtsort des Komponisten und Dirigenten Quinto Maganini (1897–1974).

Bei Fairfield befindet sich auch die Travis Air Force Base der USAF und das Hauptquartier von Jelly Belly.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die frühesten Einwohner des Gebiets siedelten in der heutigen Region von Rockville und Green Valley.