Faironika

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Faironika
Österreichische Version

Die Faironika ist die Symbol-Kuh des European Milk Board und somit auch des Bundesverband Deutscher Milchviehhalter. In Italien heißt sie Onestina, in Frankreich heißt sie Justine.

Aussehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kühe sind meist lebensgroß, haben europaweit einheitliche Formen und bestehen aus Kunststoff. Die Deutsche Faironika ist in den Farben der Deutschen Flagge gehalten. Ähnliche Kühe gibt es auch in anderen europäischen Ländern in den jeweiligen Landesfarben.[1]

Geschichte und Zielsetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Faironika ist eine österreichische Erfindung. Dort hatte die IG Milch, das österreichische Pendant zum BDM, Faironika erfunden, um ein vorzeigbares und zugleich mobiles Zeichen für den Milchpreis-Kampf zu haben.[2] Die Faironika gibt es seit Herbst 2007, sie entstand im Zuge der Gründung des European Milk Boardes.[3] Die Faironika wirbt für eine faire Bezahlung der Milchbauern und ist europaweit bei Protestveranstaltungen zu sehen. Sie soll eine enge Beziehung zwischen Milcherzeugern und Verbrauchern herstellen.[4][5]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Faironika – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. European Milkboard über andere europäische Kühe@1@2Vorlage:Toter Link/www.europeanmilkboard.org (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  2. Frankfurter Rundschau-online
  3. Gemeinde Tuntenhausen (Memento des Originals vom 18. Mai 2015 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.tuntenhausen.de
  4. BDM-Aussage zum Sinn der Faironika
  5. Newsbrief des EMB (niederländisch) (PDF; 1,7 MB)