Fako (Bezirk)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fako (Bezirk)
Lage
Basisdaten
Staat Kamerun
Region Sud-Ouest
Sitz Limbe
Fläche 2093 km²
Einwohner 534.854 (2001)
Dichte 256 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 CM-SW

Koordinaten: 4° 11′ N, 9° 17′ O

Fako ist ein Bezirk der Region Sud-Ouest in Kamerun.

Auf einer Fläche von 2.093 km² leben nach der Volkszählung 2001 534.854 Einwohner.[1] Die Hauptstadt ist Limbe.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Buea
  2. Idenau
  3. Limbe
  4. Muyuka
  5. Tiko
  6. West Coast

Präfekt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit dem 3. Juli 2017 ist Emmanuel Ledoux Engama Präfekt von Fako. Der Vorgänger war seit 2010 Geroge Zang III., welcher vom Präsidenten in den Ruhestand versetzt wurde. Zangg III wurde in seiner Amtszeit vorgeworfen, er würde zu diktatorisch regieren. So wurde ein Vorfall im Jahr 2014 bekannt, dass ein Polizist mit seiner Uniform auf Teer sitzen musste und dann vor Taxifahrern kniete.[2][3]

Militär[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Tiko ist das Bataillon spécial amphibie der Brigade d’intervention rapide stationiert. Im Juli 2017 kenterte vor der Küste Fakos, in der Nähe des Dorfes Debunsha, ein Boot der Brigade d’intervention rapide.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Departments of Cameroon. Statoids, obtained from Institut national de la statistique (Cameroun) - Annuaire statistique du Cameroun 2004. Abgerufen am 8. März 2009.
  2. Fako SDO tasked to combat importation of illicit fuel. In: Journal du Cameroun. 26.07.2017, abgerufen am 2. August 2017 (englisch).
  3. Full list of newly appointed Senior Divisional Officers (SDO’s) in Cameroon. In: BETA TINZ. 3. Juli 2017, abgerufen am 2. August 2017 (englisch).