Fale Alea

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fale Alea
Wappen des Parlaments Parlamentsgebäude
(vor der Zerstörung im Februar 2018)
Logo Parlamentsgebäude(vor der Zerstörung im Februar 2018)
Basisdaten
Sitz: Nukuʻalofa
Legislaturperiode: drei Jahre
Erste Sitzung: 16. September 1875[1]
Abgeordnete: 26[2]
Aktuelle Legislaturperiode
Letzte Wahl: 16. November 2017
Sitzverteilung:
14
3
9
14 
Insgesamt 26 Sitze
  • Democratic Party of the Friendly Islands: 14
  • Unabhängige: 3
  • Adlige: 9
Website
www.parliament.gov.to

Fale Alea (in offizieller Langform Fale Alea 'o Tonga) ist das Parlament im Einkammersystem von Tonga.

In das Parlament werden 26 Abgeordnete für jeweils drei Jahre gewählt. Es hat seinen Sitz im Parlamentsgebäude in der Hauptstadt Nukuʻalofa. Nach Zerstörung des Gebäudes durch ein Unwetter im Februar 2018, tagen die Abgeordneten vorübergehend im Kongresszentrum (Fa'onelua Convention Centre) der Hauptstadt.[3]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Parlament hatte am 16. September 1875[1] seine erste Sitzung.

Die letzten Wahlen fanden am 27. November 2014 statt, die vorletzten am 25. November 2010. Sie waren die ersten nach einer politischen Reform, in der König George Tupou V. Rechte an das Parlament abgegeben hatte.[4] Während zuvor nur neun von 30 Parlamentariern frei gewählt werden konnten, wurden 2010 erstmals eine Mehrheit der Sitze durch die Wahl vergeben (17 von 26). Die übrigen Parlamentarier, die Nobles, werden vom tongaischen Adel gestellt, der König verzichtet auf die Ernennung eigener Repräsentanten.[5]

Das neu gewählte Parlament war im November 2010 das erste, das den Premierminister von Tonga selbst bestimmen konnte.

Zwischen dem 12. und 13. Februar 2018 wurde das über 100 Jahre alte Parlamentsgebäude durch den Zyklon Gita, einem Wirbelsturm der Kategorie 4, zerstört.[6][7]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Geschichte des Parlaments. In: parliament.gov.to, abgerufen im März 2015
  2. Tonga Online. Abgerufen im März 2015
  3. New era in Tonga's parliamentary history about to unfold. RNZ, 18. Februar 2018.
  4. Tonga’s king to cede key powers. In: BBC News, 29. Juli 2008.
  5. Tonga Parliament enacts political reforms. In: Radio New Nealand International, 15. April 2010.
  6. Tonga parliament building flattened by Cyclone Gita. In: BBC News. British Broadcasting Corporation, 13. Februar 2018, abgerufen am 13. Februar 2018 (englisch).
  7. Zyklon „Gita“ zerstört Parlamentsgebäude auf Tonga. In: Spiegel Online. SPIEGELnet GmbH, 13. Februar 2018, abgerufen am 13. Februar 2018.

Koordinaten: 21° 7′ 59,1″ S, 175° 11′ 55,1″ W