Falletans

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Falletans
Wappen von Falletans
Falletans (Frankreich)
Falletans
Staat Frankreich
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département (Nr.) Département Jura (39)
Arrondissement Dole
Kanton Authume
Gemeindeverband Grand Dole
Koordinaten 47° 6′ N, 5° 34′ OKoordinaten: 47° 6′ N, 5° 34′ O
Höhe 200–264 m
Fläche 24,71 km²
Einwohner 394 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 16 Einw./km²
Postleitzahl 39700
INSEE-Code

Mairie Falletans

Falletans ist eine französische Gemeinde mit 394 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Jura in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie gehört zum Arrondissement Dole und zum Kanton Authume. Die Bewohner nennen sich Faltanais.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Falletans liegt rund sechs Kilometer östlich von Dole und grenzt im Nordwesten an Brevans und Baverans, im Norden an Rochefort-sur-Nenon, im Osten an Éclans-Nenon, im Süden an Augerans und Belmont, im Südwesten an La Loye und im Westen an Dole. Im Nordwesten bildet der Fluss Doubs die Gemeindegrenze. Im Südosten besteht ein Berührungspunkt zur Gemeinde La Vieille-Loye.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2008 2017
Einwohner 260 262 274 282 279 309 374 392 393
Quellen: Cassini und INSEE

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Falletans – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien