Faltcaravan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ein entfalteter Caravan

Ein Faltcaravan ist ein Anhänger für Kraftfahrzeuge, aus dem sich ein Zelt oder vollständiger Wohnwagen zum Campen entfalten lässt. Im aufgefalteten Zustand bleibt das Zelt mit dem Anhänger fest verbunden. Faltwohnwagen können aber auch gänzlich aus anhängenden, faltbaren Wandflächen bestehen.

Begriff[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geläufige Synonyme sind „Zeltanhänger“, beispielsweise die in der DDR verbreiteten „Klappfix“ (eigentlich Camptourist und über die Niederlande vertrieben unter dem Namen Alpenkreuzer) oder die ebenfalls aus der DDR stammenden Rhön Universal[1], „Faltanhänger“, „Falter“, „Faltwohnwagen“ und „Klappi“.

Bekannte Beispiele hierfür sind der Esterel und die Modelle von Rapido. Weitere bekannte Firmen sind Raclet, Opera, Combi-Camp, Holtkamper, Campwerk, Camp-let, 3Dog, Trigano und Dingo-Tec.[2]

An dieser Stelle ebenso zu nennen sind Wohnwagen mit Hubdach, wie beispielsweise die Eriba Touring-Serie, eine Wohnwagen-Baureihe mit geringer Stehhöhe, die durch Ausstellen des Hubdachs im Bereich außerhalb der Schlaf- und Sitzgruppen auf normale Stehhöhe erweitert werden können.

Vor- und Nachteile[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Vergleich zu gewöhnlichen Wohnwagen haben Falt-/Klappcaravans eine während der Fahrt teilweise deutlich verminderte Bauhöhe, bieten daher während der Fahrt einen geringeren Luftwiderstand und vermindern daher den Kraftstoffverbrauch des Zugfahrzeugs während der Fahrt. Nachteilig ist, dass der Wohnanhänger in der Regel nicht während Rast- und Ruhepausen voll umfänglich zu Wohn- und Schlafzwecken genutzt werden kann[3].

Bilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Michael Palmen (Hg.): 20 Jahre Camping-Oldie-Club e.V.: Sonderheft zum 20jährigen Bestehen der anerkannten Interessengemeinschaft zur Pflege alter Zelte, Zeltanhänger, Klappcaravans, Wohnwagen und Reisemobile sowie zur Pflege alten Campingbrauchtums, Camping-Oldie-Club, 2008.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Tent trailers – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Infos und News rund um den Faltcaravan und Zeltanhänger. Abgerufen am 15. August 2015.
  2. Klappt doch!, ADAC Freizeit Mobil 9/2011.
  3. Warum ein Faltcaravan - Pro und Contra. Abgerufen am 16. August 2015.