Family Circle New South Wales 1985/Damen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Family Circle New South Wales 1985
Datum 18.11.1985 – 24.11.1985
Auflage 94
Navigation 1984 ◄ 1985 ► 1987
WTA Tour
Austragungsort Sydney
AustralienAustralien Australien
Turniernummer 702
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Rasen
Auslosung 56E/32Q/32D
Preisgeld 150.000 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
Vorjahressieger (Doppel) Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Claudia Kohde-Kilsch
TschechoslowakeiTschechoslowakei Helena Suková
Sieger (Einzel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
Sieger (Doppel) TschechoslowakeiTschechoslowakei Hana Mandlíková
AustralienAustralien Wendy Turnbull
Stand: 12. Januar 2015

Das Family Circle New South Wales 1985 war ein Tennis-Rasenplatzturnier für Frauen in Sydney. Es war Teil der WTA Tour 1985 und fand vom 18. bis 24. November 1985 statt.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová Sieg
02. TschechoslowakeiTschechoslowakei Hana Mandlíková Finale
03.  
04. Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Claudia Kohde-Kilsch Halbfinale

05. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Zina Garrison Achtelfinale

06. TschechoslowakeiTschechoslowakei Helena Suková Halbfinale

07. AustralienAustralien Wendy Turnbull Viertelfinale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
08. SchwedenSchweden Catarina Lindqvist 2. Runde

09. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kathy Jordan 2. Runde

10. Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Bettina Bunge 1. Runde

11. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Jo Durie 2. Runde

12. FrankreichFrankreich Pascale Paradis 2. Runde

13. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Elise Burgin Achtelfinale

14. SchweizSchweiz Christiane Jolissaint Viertelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Halbfinale, Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Halbfinale Finale
                         
1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová 4 6 6      
6  TschechoslowakeiTschechoslowakei Helena Suková 6 3 2  
1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová 3 6 6
  2  TschechoslowakeiTschechoslowakei Hana Mandlíková 6 1 2
4  Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Claudia Kohde-Kilsch 0 5  
 
2  TschechoslowakeiTschechoslowakei Hana Mandlíková 6 7    

Obere Hälfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Obere Hälfte 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
 
  1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Navrátilová 6 6    
   NiederlandeNiederlande M. Mesker 4 4          Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Van Nostrand 2 1    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Van Nostrand 6 6         1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Navrátilová 6 7    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. White 5 6 5          NeuseelandNeuseeland B. Cordwell 4 6    
   NeuseelandNeuseeland B. Cordwell 7 4 7        NeuseelandNeuseeland B. Cordwell 6 4 7  
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich S. Gomer 4 2       12  FrankreichFrankreich P. Paradis 3 6 5  
12  FrankreichFrankreich P. Paradis 6 6         1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Navrátilová 6 6  
13  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten E. Burgin 3 6 6       7  AustralienAustralien W. Turnbull 4 2  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Fernández 6 4 3     13  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten E. Burgin 6 3 6
Q  AustralienAustralien R. Bryant 2 3       LL  TschechoslowakeiTschechoslowakei K. Skronská 3 6 3  
LL  TschechoslowakeiTschechoslowakei K. Skronská 6 6         13  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten E. Burgin 6 3 3
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Henricksson 5 6 6       7  AustralienAustralien W. Turnbull 4 6 6  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Gates 7 3 7        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Gates 3 1  
  7  AustralienAustralien W. Turnbull 6 6    
 
Obere Hälfte 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
 
  LL  KanadaKanada J. Young 1 2    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Moulton 4 4          TschechoslowakeiTschechoslowakei A. Holíková 6 6    
   TschechoslowakeiTschechoslowakei A. Holíková 6 6            TschechoslowakeiTschechoslowakei A. Holíková 2 0    
   AustralienAustralien M. Jaggard 7 1 5          AustralienAustralien D. Balestrat 6 6    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Nagelsen 6 6 7        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Nagelsen 0 r    
   AustralienAustralien D. Balestrat 6 1          AustralienAustralien D. Balestrat 1      
10  Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland B. Bunge 3 0 r          AustralienAustralien D. Balestrat 1 4  
Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Brown 4 7 4       6  TschechoslowakeiTschechoslowakei H. Suková 6 6  
   JapanJapan E. Inoue 6 5 6        JapanJapan E. Inoue 7 4 1
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Antonoplis 2 7 6        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Antonoplis 5 6 6  
Q  AustralienAustralien J. Byrne 6 6 3          Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Antonoplis 3 4  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten H. Na 3 7 4       6  TschechoslowakeiTschechoslowakei H. Suková 6 6    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Reynolds 6 5 6        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Reynolds 1 4  
  6  TschechoslowakeiTschechoslowakei H. Suková 6 6    
 

Untere Hälfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Untere Hälfte 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
 
  8  SchwedenSchweden C. Lindqvist 4 0    
Q  FrankreichFrankreich C. Suire 4 3          AustralienAustralien J. Tremelling 6 6    
   AustralienAustralien J. Tremelling 6 6            AustralienAustralien J. Tremelling 6 6    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Gerken 6 6         14  SchweizSchweiz C. Jolissaint 7 7    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Walsh-Pete 2 2          Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Gerken 2 4    
Q  JapanJapan E. Okagawa 2 4       14  SchweizSchweiz C. Jolissaint 6 6    
14  SchweizSchweiz C. Jolissaint 6 6         14  SchweizSchweiz C. Jolissaint 3 6 3
9  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Jordan 3 6 6       4  Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland C. Kohde-Kilsch 6 3 6
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Holladay 6 0 3     9  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Jordan 1 3 r
   Sudafrika 1961Südafrika R. Fairbank 2 6 7        Sudafrika 1961Südafrika R. Fairbank 6 3    
   AustralienAustralien A. Tobin-Dingwall 6 4 6          Sudafrika 1961Südafrika R. Fairbank 3 2  
   AustralienAustralien M. Turk 2 1         4  Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland C. Kohde-Kilsch 6 6    
   AustralienAustralien E. Smylie 6 6          AustralienAustralien E. Smylie 3 3  
  4  Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland C. Kohde-Kilsch 6 6    
 
Untere Hälfte 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
 
  5  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Z. Garrison 6 7    
   SchwedenSchweden C. Karlsson 5 3          AustralienAustralien A. Minter 1 6    
   AustralienAustralien A. Minter 7 6         5  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Z. Garrison 3 6 1  
   TschechoslowakeiTschechoslowakei R. Maršíková 6 4 4       Q  SowjetunionSowjetunion S. Parchomenko 6 3 6  
Q  SowjetunionSowjetunion S. Parchomenko 1 6 6     Q  SowjetunionSowjetunion S. Parchomenko 6 6    
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Hobbs 6 3 3     11  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Durie 3 3    
11  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Durie 3 6 6       Q  SowjetunionSowjetunion S. Parchomenko 4 2  
Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Spain-Short 6 6 1       2  TschechoslowakeiTschechoslowakei H. Mandlíková 6 6  
   SowjetunionSowjetunion L. Sawtschenko 7 4 6        SowjetunionSowjetunion L. Sawtschenko 7 2 6
   Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland M. Schropp 3 3          Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Croft 6 6 4  
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Croft 6 6            SowjetunionSowjetunion L. Sawtschenko 3 0  
Q  AustralienAustralien E. Minter 6 2 4       2  TschechoslowakeiTschechoslowakei H. Mandlíková 6 6    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. McNeil 0 6 6        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. McNeil 2 2  
  2  TschechoslowakeiTschechoslowakei H. Mandlíková 6 6    
 

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Claudia Kohde-Kilsch
TschechoslowakeiTschechoslowakei Helena Suková
Halbfinale
02. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kathy Jordan
AustralienAustralien Elizabeth Smylie
Achtelfinale
03. TschechoslowakeiTschechoslowakei Hana Mandlíková
AustralienAustralien Wendy Turnbull
Sieg
04. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gigi Fernández
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Robin White
Viertelfinale
Nr. Paarung Erreichte Runde
05.  
 

06. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Jo Durie
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Anne Hobbs
Achtelfinale

07. Sudafrika 1961Südafrika Rosalyn Fairbank
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Candy Reynolds
Finale

08. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Elise Burgin
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Paula Smith
Viertelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland C. Kohde-Kilsch
 TschechoslowakeiTschechoslowakei H. Suková
6 6                          
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Brown
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich S. Gomer
3 1     1  Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland C. Kohde-Kilsch
 TschechoslowakeiTschechoslowakei H. Suková
6 6  
   NiederlandeNiederlande M. Mesker
 FrankreichFrankreich P. Paradis
6 6 4      AustralienAustralien J. Byrne
 AustralienAustralien J. Tremelling
2 4    
   AustralienAustralien J. Byrne
 AustralienAustralien J. Tremelling
1 7 6     1  Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland C. Kohde-Kilsch
 TschechoslowakeiTschechoslowakei H. Suková
4 6 6
   Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland A. Betzner
 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland M. Schropp
w. o.     8  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten E. Burgin
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Smith
6 3 2  
   TschechoslowakeiTschechoslowakei A. Holíková
 TschechoslowakeiTschechoslowakei K. Skronská
           Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland A. Betzner
 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland M. Schropp
4 4    
   SchwedenSchweden C. Lindqvist
 SchwedenSchweden M. Lindström
4 6 6   8  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten E. Burgin
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Smith
6 6    
8  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten E. Burgin
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Smith
6 4 7     1  Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland C. Kohde-Kilsch
 TschechoslowakeiTschechoslowakei H. Suková
4 6 4
3  TschechoslowakeiTschechoslowakei H. Mandlíková
 AustralienAustralien W. Turnbull
6 6     3  TschechoslowakeiTschechoslowakei H. Mandlíková
 AustralienAustralien W. Turnbull
6 3 6  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten H. Crowe
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Steinmetz
2 4     3  TschechoslowakeiTschechoslowakei H. Mandlíková
 AustralienAustralien W. Turnbull
6 6    
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Croft
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Van Nostrand
3 4        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Antonoplis
 Brasilien 1968Brasilien C. Monteiro
2 2    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Antonoplis
 Brasilien 1968Brasilien C. Monteiro
6 6       3  TschechoslowakeiTschechoslowakei H. Mandlíková
 AustralienAustralien W. Turnbull
6 6  
   AustralienAustralien A. Minter
 AustralienAustralien E. Minter
6 6        AustralienAustralien A. Minter
 AustralienAustralien E. Minter
4 4    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Z. Garrison
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. McNeil
3 1        AustralienAustralien A. Minter
 AustralienAustralien E. Minter
6 2 7  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D.-A. Hansel
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Louis
6 1        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Moulton
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Walsh-Pete
4 6 6  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Moulton
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Walsh-Pete
7 6       3  TschechoslowakeiTschechoslowakei H. Mandlíková
 AustralienAustralien W. Turnbull
3 7 6
7  Sudafrika 1961Südafrika R. Fairbank
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Reynolds
6 6     7  Sudafrika 1961Südafrika R. Fairbank
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Reynolds
6 6 4
   SchwedenSchweden C. Karlsson
 SchwedenSchweden A.-K. Olsson
2 3     7  Sudafrika 1961Südafrika R. Fairbank
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Reynolds
6 6    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Copeland
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Gates
1 2        FrankreichFrankreich S. Amiach
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Gerken
3 1    
   FrankreichFrankreich S. Amiach
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Gerken
6 6       7  Sudafrika 1961Südafrika R. Fairbank
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Reynolds
6 6  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A.-M. Fernández
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Norton
3 4     4  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Fernández
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. White
1 2    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Henricksson
 SchweizSchweiz C. Jolissaint
6 6        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Henricksson
 SchweizSchweiz C. Jolissaint
2 5    
   AustralienAustralien L. Field
 AustralienAustralien M. Turk
1 6 4   4  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Fernández
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. White
6 7    
4  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Fernández
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. White
6 4 6     7  Sudafrika 1961Südafrika R. Fairbank
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Reynolds
6 7  
5  SowjetunionSowjetunion S. Parchomenko
 SowjetunionSowjetunion L. Sawtschenko
5 6        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Nagelsen
 FrankreichFrankreich C. Suire
0 6    
6  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Durie
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Hobbs
7 7     6  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Durie
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Hobbs
6 3 5  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Nagelsen
 FrankreichFrankreich C. Suire
6 6        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Nagelsen
 FrankreichFrankreich C. Suire
4 6 7  
   NeuseelandNeuseeland B. Cordwell
 NeuseelandNeuseeland J. Richardson
4 4          Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Nagelsen
 FrankreichFrankreich C. Suire
7 6  
   AustralienAustralien S. Leo
 AustralienAustralien P. Whytcross
6 6 6      AustralienAustralien S. Leo
 AustralienAustralien P. Whytcross
5 4    
   AustralienAustralien D. Balestrat
 TschechoslowakeiTschechoslowakei R. Maršíková
7 4 2      AustralienAustralien S. Leo
 AustralienAustralien P. Whytcross
w. o.    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Holladay
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten H. Ludloff
1 2     2  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Jordan
 AustralienAustralien E. Smylie
       
2  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Jordan
 AustralienAustralien E. Smylie
6 6      

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]