Fang

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fang steht für:

Geografie:

Personen:

  • Fang Bingwen (Ping Wen Fang; 1903–1944), chinesischer Fischkundler
  • Fang Bo (* 1992), chinesischer Tischtennisspieler
  • Fang Chieh-Min (* 1986), Badmintonspieler aus Taiwan
  • Fang Fang (* 1955), chinesische Schriftstellerin
  • Fang Fenghui (* 1951), chinesischer Offizier, General (shang jiang) der Volksbefreiungsarmee
  • Frank Fang (* 1930), chinesisch-US-amerikanischer Physiker
  • Fang Kaixiang (* 1940), chinesischer Badmintonspieler und -trainer
  • Fang Lizhi (1936–2012), chinesischer Wissenschaftler
  • Weigui Fang (* 1957), chinesischer Komparatist, Sinologe und Literatur-Übersetzer
  • Fang Wen-Pei (1899–1983), chinesischer Botaniker
  • Fang Wen-Zhe, chinesischer Botaniker
  • Fang Xiongman (* 1993), chinesischer Snookerspieler
  • Fang Xuanling (579–648), chinesischer Politiker und Historiker
  • Fang Zhaoling (1914–2006), chinesische Malerin
  • Fang Zheng (* 1966), chinesischer Dissident


FANG steht als Abkürzung für:


Siehe auch:

  • Fangen, Geschicklichkeitsspiel
Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.