Fannie Flagg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fannie Flagg (* 21. September 1944 in Birmingham, Alabama; eigentlich Patricia Neal) ist eine US-amerikanische Autorin und Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ihren bürgerlichen Namen Patricia Neal konnte beziehungsweise wollte sie nicht verwenden, da es bereits eine gleichnamige Schauspielerin gab.

Fannie Flagg schrieb zahlreiche Bücher. Das bekannteste, der Roman Grüne Tomaten (englisch: Fried Green Tomatoes at the Whistle Stop Cafe), wurde im Jahr 1991 erfolgreich mit den Schauspielerinnen Jessica Tandy, Kathy Bates, Mary Stuart Masterson und Mary-Louise Parker unter dem Titel Fried Green Tomatoes verfilmt. Für das Drehbuch wurde sie für den Oscar und den renommierten Writers Guild of America Award nominiert.

Auch als Schauspielerin trat sie in einigen Filmen und Gameshows auf.

Fannie Flagg lebt offen homosexuell und war langjährig Partnerin der Autorin Rita Mae Brown.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1981: Coming Attractions (1992 neu aufgelegt als Daisy Fay and the Miracle Man)
    • Das wundersame Leben der Daisy Fay, Roman, aus dem Englischen von Katja Siebert, Lübbe, Bergisch Gladbach 1993, ISBN 978-3-404-25213-8.
  • 1987: Fried Green Tomatoes at the Whistle Stop Cafe
    • Grüne Tomaten, Roman, aus dem Englischen von Eva Malsch, Lübbe, Bergisch Gladbach 1992, ISBN 978-3-404-11825-0.
    • Fannie Flagg's Original-Grüne-Tomaten-Kochbuch, aus dem Englischen von Jutta Hein, Lübbe, Bergisch Gladbach 1994, ISBN 978-3-404-12153-3.
  • 1998: Welcome to the World, Baby Girl!
    • Die Reise nach Elmwood Springs, Roman, aus dem Englischen von Brigitte Gerlinghoff, Ehrenwirth, München 2002, ISBN 978-3-431-03579-7.
  • 2002: Standing in the Rainbow
    • Glück unter dem Regenbogen, Roman, aus dem Englischen von Monika Ohletz, Bastei Lübbe, Bergisch Gladbach 2004, ISBN 978-3-404-15123-3.
  • 2004: A Redbird Christmas
    • Das Wunder von Lost River, Roman, aus dem Englischen von Michaela Link, Bastei Lübbe, Bergisch Gladbach 2005, ISBN 978-3-404-15423-4.
  • 2006: Can't Wait to Get to Heaven
    • Willkommen im Himmel auf Erden, Roman, aus dem Englischen von Sonja Hauser, Goldmann 2007, ISBN 978-3442203239.
  • 2010: I Still Dream About You: A Novel
  • 2013: The All-Girl Filling Station's Last Reunion
  • 2016: The Whole Town's Talking

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]