Farra d’Alpago

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Farra d’Alpago
Lago di Santa Croce.jpg
Blick auf den Lago di Santa Croce von Farra d’Alpago aus
Staat: Italien
Region: Veneto
Provinz: Belluno (BL)
Gemeinde: Alpago
Koordinaten: 46° 7′ N, 12° 21′ OKoordinaten: 46° 7′ 18″ N, 12° 21′ 27″ O
Höhe: 395 m s.l.m.
Einwohner: 2.639 (2015)
Telefonvorwahl: 0437 CAP: 32016

Farra d’Alpago ist eine Fraktion der italienischen Gemeinde (comune) Alpago, die am 23. Februar 2016 aus dem Zusammenschluss der drei Gemeinden Farra d’Alpago, Puos d’Alpago und Pieve d’Alpago entstand. Farra d’Alpago zählt 2639 Einwohner (Stand 31. Dezember 2015).

Die Schutzpatrone sind Philippus und Jakobus, Sohn des Alphäus (3. Mai).

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort liegt etwa 12 Kilometer ostsüdöstlich von Belluno am Lago di Santa Croce.

Die zum Ort gehörenden Weiler Pich, Campon und Pian Osteria sind Siedlungen der Zimbern. Die zimbrische Sprache, ein oberdeutscher Dialekt, ist in dieser Region allerdings seit einigen Jahren ausgestorben.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch das Ortsgebiet führen die Autostrada A27 (Venedig zur Grenze) und die Strada Statale 51 di Alemagna von San Vendemiano nach Toblach. Der Bahnhof von Santa Croce, einem Ortsteil, liegt an der Bahnstrecke Ponte nelle Alpi-Conegliano.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Farra d'Alpago – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]