Fast Car (Taio-Cruz-Lied)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fast Car
Cover
Taio Cruz
Veröffentlichung 14. August 2012 (USA)
27. September 2012 (weltweit)
Länge 3:45 Min
Genre(s) Electro-Rock, Dance-Pop
Autor(en) Max Martin, Klas Ahlund
Text Taio Cruz, Max Martin, Klas Ahlund, Usher Raymond IV, Alexander Kronlund, Adam Jewelle Baptiste
Album TY.O (American Edition)

Fast Car ist ein Song des britischen Sängers Taio Cruz. Der Song ist als Bonustrack auf der amerikanischen Version von TY.O zu finden und erschien erstmals am 14. August 2012 im Handel.

Veröffentlichung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fast Car ist nach Hangover die zweite Single aus dem Album TY.O für den amerikanischen Markt.[1] Sie wurde am 14. August 2012 in den Vereinigten Staaten als Single veröffentlicht,[2] erschien dort jedoch bereits am 7. August als Download.[3] Am 27. September 2012 wurde Fast Car dann weltweit veröffentlicht.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aussage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Text von Fast Car sagt aus, dass das lyrische Ich ursprünglich nicht nach Liebe gesucht hat, diese jedoch dann aber völlig unerwartet fand und heute nicht glücklicher sein könnte.[4]

Aufbau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Intro des Songs bildet eine sanfte Melodie zusammen mit Taio Cruz’ Gesang über einen inneren Kampf. Es scheint, als wenn der Song eine Ballade ist. Doch passend zum Text, “Girl you really turn me on, on, on, on / You know you make my engine run, run, run, run / And there’s no turning back cause we’ve gone too far / I’ll drive you like a fast car.”, was übersetzt so viel heißt wie „Girl, du machst mich wirklich an. Du weißt, du bringst meinen Motor zum Laufen. Und es gibt keinen Weg zurück, denn wir sind zu weit gegangen. Ich werde dich wie ein schnelles Auto fahren.“, wird die Tonfolge schneller und die langsamen Töne verwandeln sich in Dance-Beats.[4]

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Seite Popcrush bewertete den Song positiv mit . Scott Shetler schrieb:[4]

„Wir schätzen, dass das Lied womöglich geschickt verkleidet, in eine härtere klingende Spur, eine Nachricht über Autos und Liebe überbringen soll. Die angenehme Melodie des Songs macht ihn zu einem potenziellen Hit.“

Mitwirkende[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fast Car wurde von Cruz selber, Max Martin, Klas Ahlund, Usher Raymond IV, Alexander Kronlund und Adam Jewelle Baptiste geschrieben und komponiert. Max Martin und Klas Ahrlund produzierten den Song anschließend und veröffentlichten ihn über das Label Mercury Records. Cruz ist der einzige Sänger des Songs.[5]

Chartplatzierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fast Car stieg in den deutschen Charts bis auf Platz 39. Auch in der österreichischen Hitparade war der Song vertreten. Dort erreichte er Rang 34.

Charts Höchst-
position[6]
Wochen
DeutschlandDeutschland Deutschland 39 ...
OsterreichÖsterreich Österreich 34

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Beitrag auf "Twitter"
  2. Bericht auf "Releaselog"
  3. Single auf "dcemu"
  4. a b c Fast Car auf Popcrush
  5. Fast Car auf allmusic.com
  6. Chartquellen: DE AT CH Vereinigtes Königreich US

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]