Faster Pussycat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Faster Pussycat
Faster Pussycat.jpg
Allgemeine Informationen
Genre(s) Glam Metal, Hard Rock, Bluesrock
Gründung 1985, 2001
Auflösung 1993
Website www.fasterpussycat.com
Aktuelle Besetzung
Gesang
Taime Downe (Gründungsmitglied)
Bass
Danny Nordahl
Gitarre
Xristian Simon
Gitarre
Ace von Johnson
Schlagzeug
Chad Stewart

Faster Pussycat ist eine 1985 gegründete US-amerikanische Glam-Metal-Band aus Los Angeles, Kalifornien.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Faster Pussycat wurde von Taime Downe während der Zeit des Glam Metal in den 1980er Jahren gegründet. Neben Downe gab es noch die Mitglieder Greg Steele und Brent Muscat. Der Name leitete sich vom Russ Meyer-Film Faster, Pussycat! Kill! Kill! ab. 1993 löste sich die Gruppe auf, da Taime Downe sich dem Industrial Rock zuwandte und die Band The Newlydeads formte. 2001 sammelte sich die ursprünglichen Mitglieder Taime Downe, Brent Muscat und Greg Steele, sowie die Musiker von Newlydeads Xristian Simon, Danny Nordahl und Chad Stewart wieder zur Pussycat Formation.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Studioalben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen[1] Anmerkungen
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich UK Vereinigte StaatenVereinigte Staaten US
1987 Faster Pussycat 97
(35 Wo.)
Erstveröffentlichung: 7. Juli 1987
1989 Wake Me When It's Over 35
(2 Wo.)
48
(41 Wo.)
Erstveröffentlichung: 18. April 1989
1992 Whipped! 58
(1 Wo.)
90
(4 Wo.)
Erstveröffentlichung: 4. August 1992

Weitere Veröffentlichungen:

  • 1990: Live and Rare
  • 1992: Belted, Buckled and Booted
  • 2001: Between the Valley of the Ultra Pussy
  • 2003: Greatest Hits: Faster Pussycat
  • 2006: The Power and the Glory Hole
  • 2009: Front Row for the Donkey Show

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Album
Chartplatzierungen[1] Anmerkungen
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich UK Vereinigte StaatenVereinigte Staaten US
1989 House of Pain
Wake Me When It's Over
28
(21 Wo.)
Erstveröffentlichung: September 1989

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Chartquellen: UK US