Faustball-Europameisterschaft 2018

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
21. Europameisterschaft 2018
Männer
Gastgeber DeutschlandDeutschland Deutschland
Stadt Adelmannsfelden
Eröffnung 24. August 2018
Endspiel 26. August 2018
Verband EFA
20. EM 2016

Die 21. Faustball-Europameisterschaft der Männer findet vom 24. bis 26. August 2018 in Adelmannsfelden (Deutschland) statt. Deutschland ist zum siebten Mal Ausrichter der Europameisterschaft im Faustball der Männer. Titelverteidiger ist die Deutsche Faustballnationalmannschaft, die den Titel bei der EM 2016 mit 4:2 gegen die Schweiz gewann.

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alle europäischen Mitgliedsnationen der International Fistball Association haben die Möglichkeit an den Europameisterschaften teilzunehmen. Voraussetzung ist die Zahlung der zu entrichtenden Mitgliedsbeiträge.

Zehn europäische Verbände haben ihre Nationalmannschaft für die Europameisterschaften gemeldet:

Ausrichter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ausgerichtet wird die Faustball-Europameisterschaft vom TSV Adelmannsfelden. Die EM findet vom 24. bis 26. August 2018 auf dem Sportgelände in Adelmannsfelden statt. [1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Website des Ausrichters. In: tsv-adelmannsfelden.de. TSV Adelmannsfelden, 2. Juni 2017, abgerufen am 16. September 2017 (ger).