Faye-la-Vineuse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Faye-la-Vineuse
Faye-la-Vineuse (Frankreich)
Faye-la-Vineuse
Region Centre-Val de Loire
Département Indre-et-Loire
Arrondissement Chinon
Kanton Sainte-Maure-de-Touraine
Gemeindeverband Communauté de communes Touraine Val de Vienne
Koordinaten 46° 57′ N, 0° 20′ OKoordinaten: 46° 57′ N, 0° 20′ O
Höhe 62–131 m
Fläche 17,55 km2
Einwohner 265 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 15 Einw./km2
Postleitzahl 37120
INSEE-Code

Faye-la-Vineuse ist eine französische Gemeinde mit 265 Einwohnern (Stand 1. Januar 2015) im Département Indre-et-Loire in der Region Centre-Val de Loire; sie gehört zum Arrondissement Chinon und zum Kanton Sainte-Maure-de-Touraine.

Nachbargemeinden von Faye-la-Vineuse sind Requeil, Château-l’Hermitage, Saint-Biez-en-Belin, Écommoy, Mayet, Sarcé, Coulongé und Mansigné.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2012
Einwohner 563 597 490 409 343 285 313 286

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Stiftskirche Saint-Georges (1039 gegründet)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Faye-la-Vineuse – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien