Fechtweltmeisterschaften 1990

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die 39. Fechtweltmeisterschaft fand 1990 in Lyon statt. Es wurden zehn Wettbewerbe ausgetragen, sechs für Herren und vier für Damen.

Herren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Florett, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 FrankreichFrankreich FRA Philippe Omnès
2 ItalienItalien ITA Andrea Borella
3 SowjetunionSowjetunion URS Dmitri Schewtschenko

Florett, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 ItalienItalien Italien Alessandro Puccini,
Andrea Borella,
Andrea Cipressa,
Federico Cervi
2 PolenPolen Polen Piotr Kiełpikowski,
Ryszard Sobczak,
Leszek Bandach,
Adam Krzesiński
3 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Dmitri Schewtschenko,
Serhij Holubyzkyj,
Wladimir Apziauri,
Boris Korezki

Degen, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Deutschland BRBR Deutschland FRG Thomas Gerull
2 ItalienItalien ITA Angelo Mazzoni
3 Deutschland BRBR Deutschland FRG Arnd Schmitt

Degen, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 ItalienItalien Italien Sandro Cuomo,
Angelo Mazzoni,
Sandro Resegotti,
Stefano Pantano,
Maurizio Randazzo
2 FrankreichFrankreich Frankreich Olivier Lenglet,
Éric Srecki,
Jean-Michel Henry,
Philippe Riboud
3 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Pawel Kolobkow,
Witali Agejew,
Andrei Schuwalow,
Mychajlo Tyschko

Säbel, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 UngarnUngarn HUN György Nébald
2 SowjetunionSowjetunion URS Heorhij Pohossow
3 ItalienItalien ITA Tonhi Terenzi

Säbel, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Heorhij Pohossow,
Grigori Kirijenko,
Serhij Mindirhassow,
Andrei Alschan
2 UngarnUngarn Ungarn György Nébald,
Bence Szabó,
Imre Bujdosó,
Csaba Köves,
László Csongrádi
3 Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland Felix Becker,
Jürgen Nolte,
Jörg Kempenich,
Ulrich Eifler,
Frank Bleckmann

Damen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Florett, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin
1 Deutschland BRBR Deutschland FRG Anja Fichtel
2 ItalienItalien ITA Giovanna Trillini
3 SowjetunionSowjetunion URS Olga Welitschko

Florett, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerinnen
1 ItalienItalien Italien Giovanna Trillini,
Margherita Zalaffi,
Dorina Vaccaroni,
Lucia Traversa
2 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Olga Welitschko,
Tatjana Sadowskaja,
Jelena Grischina,
Olga Sidorowa
3 China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China Liang Jun,
Sun Hongyun,
Xiao Aihua,
E Jie

Degen, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin
1 KubaKuba CUB Taymi Chappe
2 UngarnUngarn HUN Diana Eöri
3 SowjetunionSowjetunion URS Marija Masina

Degen, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerinnen
1 Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland Eva-Maria Ittner,
Ute Schaeper,
Renate Riebandt-Kaspar,
Monika Ritz,
Sabine Krapf
2 UngarnUngarn Ungarn Diana Eöri,
Gyöngyi Szalay,
Marina Várkonyi,
Mariann Horváth,
Zsuzsanna Szőcs
3 ItalienItalien Italien Alessandra Anglesio,
Elisa Uga,
Annalisa Coltorti,
Saba Amendolara,
Laura Chiesa

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Historie Fechtweltmeisterschaften (Herren-Degen) von sport-komplett.de Historie Fechtweltmeisterschaften (Herren-Säbel) von sport-komplett.de Historie Fechtweltmeisterschaften (Damen-Florett) von sport-komplett.de Historie Fechtweltmeisterschaften (Damen-Degen) von sport-komplett.de