Fechtweltmeisterschaften 1994

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die 43. Fechtweltmeisterschaften fanden 1994 in Athen statt. Es wurden zehn Wettbewerbe ausgetragen, sechs für Herren und vier für Damen.

Ergebnisse Herren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Degen-Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Sportler Land
1 Pawel Kolobkow RusslandRussland RUS
2 Olivier Jaquet SchweizSchweiz SUI
3 Arnd Schmitt DeutschlandDeutschland GER
Jean-Michel Henry FrankreichFrankreich FRA

Degen-Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 FrankreichFrankreich FRA Jean-Michel Henry
Robert Leroux
Éric Srecki
Hervé Faget
2 DeutschlandDeutschland GER Arnd Schmitt
Elmar Borrmann
Michael Flegler
Mariusz Strzałka
3 Korea SudSüdkorea KOR Lee Sang-yeop
Lee Sang-gi
Yoon Won-jin
Ku Kyo-dong

Florett-Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Sportler Land
1 Rolando Tucker KubaKuba CUB
2 Alessandro Puccini ItalienItalien ITA
3 Thorsten Weidner DeutschlandDeutschland GER
Oscar García KubaKuba CUB

Florett-Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 ItalienItalien ITA Alessandro Puccini
Andrea Borella
Stefano Cerioni
Marco Arpino
2 DeutschlandDeutschland GER Thorsten Weidner
Alexander Koch
Udo Wagner
Uwe Römer
3 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Ye Chong
Dong Zhaozhi
Wang Lihong
Wang Haibin

Säbel-Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Sportler Land
1 Felix Becker DeutschlandDeutschland GER
2 Stanislaw Posdnjakow RusslandRussland RUS
3 Grigori Kirijenko RusslandRussland RUS
Bence Szabó UngarnUngarn HUN

Säbel-Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 RusslandRussland RUS Stanislaw Posdnjakow
Grigori Kirijenko
Alexei Jermolajew
Alexander Schirschow
2 UngarnUngarn HUN Bence Szabó
Csaba Köves
József Navarrete
György Boros
3 RumänienRumänien ROU Vilmoș Szabo
Daniel Grigore
Florin Lupeică
Victor Găureanu

Ergebnisse Damen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Degen-Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Sportlerin Land
1 Laura Chiesa ItalienItalien ITA
2 Katja Nass DeutschlandDeutschland GER
3 Minna Lehtola FinnlandFinnland FIN
Corinna Panzeri ItalienItalien ITA

Degen-Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerinnen
1 SpanienSpanien ESP Taymi Chappe
Carmen Ruíz Hervías
Cristiana Vargas
Rosa Castillejo
2 UngarnUngarn HUN Hajnalka Király
Gyöngyi Szalay
Mariann Horváth
Adrienn Hormay
3 PolenPolen POL Dominika Butkiewicz
Dorota Słomińska
Magdalena Jeziorowska
Joanna Jakimiuk

Florett-Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Sportlerin Land
1 Reka Lazăr-Szabo RumänienRumänien ROU
2 Valentina Vezzali ItalienItalien ITA
3 Francesca Bortolozzi ItalienItalien ITA
Laurence Modaine FrankreichFrankreich FRA

Florett-Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerinnen
1 RumänienRumänien ROU Reka Lazăr-Szabo
Laura Badea
Claudia Grigorescu
Elisabeta Guzganu
2 ItalienItalien ITA Valentina Vezzali
Francesca Bortolozzi
Diana Bianchedi
Giovanna Trillini
3 UngarnUngarn HUN Gabriella Lantos
Aida Mohamed
Zsuzsanna Jánosi
Ildikó Mincza-Nébald

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 ItalienItalien Italien 2 3 2 7
2 RusslandRussland Russland 2 1 1 4
3 RumänienRumänien Rumänien 2 0 1 3
4 DeutschlandDeutschland Deutschland 1 3 2 6
5 FrankreichFrankreich Frankreich 1 0 2 3
6 KubaKuba Kuba 1 0 1 2
7 SpanienSpanien Spanien 1 0 0 1
8 UngarnUngarn Ungarn 0 2 2 4
9 SchweizSchweiz Schweiz 0 1 0 1
10 China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 0 0 1 1
11 FinnlandFinnland Finnland 0 0 1 1
12 Korea SudSüdkorea Südkorea 0 0 1 1
13 PolenPolen Polen 0 0 1 1
Gesamt 10 10 15 35

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • FIE Results. 7. März 2013, abgerufen am 6. August 2013 (englisch).