Fechtweltmeisterschaften 2013

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der Fechtweltmeisterschaften 2013

Die Fechtweltmeisterschaften 2013 fanden vom 5. bis zum 12. August 2013 in der ungarischen Hauptstadt Budapest im Kongress- und Eventcenter Syma statt.

Die Bewerbung des Ungarischen Fechtverbandes erhielt beim Kongress des Weltfechtverbandes (FIE) im Dezember 2010 in Moskau eine Zustimmung von 95 % ohne Gegenstimme. Ungarn hatte sich schon für die Weltmeisterschaften 2011 beworben, war aber knapp der italienischen Bewerbung unterlegen.

Mit der Veranstaltung feierte der Ungarische Fechtverband das 100-jähriges Bestehen des Weltfechtverbandes.[1]

Wettbewerbe und Zeitplan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Programm umfasste Wettkämpfe in den Fechtgattungen Degen, Florett und Säbel, unterteilt in Einzel und Mannschaften sowie Damen und Herren. Es wurden daher 12 Gold- und 12 Silbermedaillen verliehen. Da der dritte Platz im Einzel nicht ausgefochten wurde, in den Mannschaftswettbewerben schon, gab es hier geteilte Plätze und somit 18 Bronzemedaillen.

Legende:  Eröffnungsfeier Vorrunde Finale Abschlussfeier
August 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. Gesamt
Wettbewerbe
Degen-Einzel Damen Herren Herren
Damen
2
Degen-Mannschaft Herren
Damen
2
Florett-Einzel Damen Herren Damen Herren 2
Florett-Mannschaft Damen Herren 2
Säbel-Einzel Herren Damen Herren Damen 2
Säbel-Mannschaft Herren Damen 2
Anzahl Goldmedaillen 2 2 2 2 2 2 12

Herren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Florett, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Sportler Land
1 Miles Chamley-Watson Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA
2 Artur Achmatchusin RusslandRussland RUS
3 Rostyslaw Hertsyk UkraineUkraine UKR
Valerio Aspromonte ItalienItalien ITA

Freitag, 9. August 2013

Turnierplan[2]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  ItalienItalien Andrea Cassarà 14  
UkraineUkraine Rostyslaw Hertsyk 15  
  UkraineUkraine Rostyslaw Hertsyk 10  
  RusslandRussland Artur Achmatchusin 15  
RusslandRussland Artur Achmatchusin 15
China VolksrepublikVolksrepublik China Lei Sheng 10  
  RusslandRussland Artur Achmatchusin 6
  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Miles Chamley-Watson 15
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Miles Chamley-Watson 15  
DeutschlandDeutschland Sebastian Bachmann 14  
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Miles Chamley-Watson 15
  ItalienItalien Valerio Aspromonte 9  
ItalienItalien Valerio Aspromonte 15
  HongkongHongkong Cheung Siu Lun 6  

Florett, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 ItalienItalien Italien Valerio Aspromonte
Giorgio Avola
Andrea Baldini
Andrea Cassarà
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Miles Chamley-Watson
Race Imboden
Alexander Massialas
Gerek Meinhardt
3 FrankreichFrankreich Frankreich Jérémy Cadot
Erwann Le Péchoux
Enzo Lefort
Marcel Marcilloux

Montag, 12. August 2013

Turnierplan[3]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  ItalienItalien  Italien 45  
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich  Vereinigtes Königreich 33  
  ItalienItalien  Italien 45  
  RusslandRussland  Russland 44  
UkraineUkraine  Ukraine 22
RusslandRussland  Russland 45  
  ItalienItalien  Italien 45
  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 33
DeutschlandDeutschland  Deutschland 44  
FrankreichFrankreich  Frankreich 45  
FrankreichFrankreich  Frankreich 35
Gefecht um Bronze
  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 45  
China VolksrepublikVolksrepublik China  Volksrepublik China 35 RusslandRussland  Russland 40
  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 45   FrankreichFrankreich  Frankreich 45

Degen, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Sportler Land
1 Nikolai Novosjolov EstlandEstland EST
2 Rubén Limardo VenezuelaVenezuela VEN
3 Fabian Kauter SchweizSchweiz SUI
Pawel Suchow RusslandRussland RUS

Donnerstag, 8. August 2013

Turnierplan[4]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  VenezuelaVenezuela Rubén Limardo 15  
UngarnUngarn Gábor Boczkó 9  
  VenezuelaVenezuela Rubén Limardo 15  
  SchweizSchweiz Fabian Kauter 7  
SchweizSchweiz Fabian Kauter 10
PolenPolen Radosław Zawrotniak 8  
  VenezuelaVenezuela Rubén Limardo 7
  EstlandEstland Nikolai Novosjolov 15
KasachstanKasachstan Dimitri Alexanin 13  
EstlandEstland Nikolai Novosjolov 15  
EstlandEstland Nikolai Novosjolov 15
  RusslandRussland Pawel Suchow 14  
RusslandRussland Pawel Suchow 15
  DeutschlandDeutschland Falk Spautz 14  

Degen, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 UngarnUngarn Ungarn Géza Imre
Gábor Boczkó
András Rédli
Péter Szényi
2 UkraineUkraine Ukraine Anatolij Herej
Dmytro Karjutschenko
Witalij Medwedjew
Bohdan Nikischyn
3 FrankreichFrankreich Frankreich Alexandre Blaszyck
Daniel Jerent
Ulrich Robeiri
Iván Trevejo

Sonntag, 11. August 2013

Turnierplan[5]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  TschechienTschechien  Tschechien 27  
UkraineUkraine  Ukraine 33  
  UkraineUkraine  Ukraine 17  
  FrankreichFrankreich  Frankreich 15  
FrankreichFrankreich  Frankreich 45
ItalienItalien  Italien 40  
  UkraineUkraine  Ukraine 38
  UngarnUngarn  Ungarn 42
UngarnUngarn  Ungarn 43  
VenezuelaVenezuela  Venezuela 39  
UngarnUngarn  Ungarn 45
Gefecht um Bronze
  PolenPolen  Polen 41  
PolenPolen  Polen 33 FrankreichFrankreich  Frankreich 45
  IsraelIsrael  Israel 24   PolenPolen  Polen 35

Säbel, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Sportler Land
1 Weniamin Reschetnikow RusslandRussland RUS
2 Nikolai Kowaljow RusslandRussland RUS
3 Tiberiu Dolniceanu RumänienRumänien ROU
Áron Szilágyi UngarnUngarn HUN

Mittwoch, 7. August 2013

Turnierplan[6]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  DeutschlandDeutschland Max Hartung 14  
RusslandRussland Weniamin Reschetnikow 15  
  RusslandRussland Weniamin Reschetnikow 15  
  RumänienRumänien Tiberiu Dolniceanu 10  
RumänienRumänien Tiberiu Dolniceanu 15
ItalienItalien Enrico Berrè 4  
  RusslandRussland Weniamin Reschetnikow 15
  RusslandRussland Nikolai Kowaljow 13
RusslandRussland Nikolai Kowaljow 15  
UngarnUngarn András Szatmári 14  
RusslandRussland Nikolai Kowaljow 15
  UngarnUngarn Áron Szilágyi 14  
UngarnUngarn Csanád Gémesi 9
  UngarnUngarn Áron Szilágyi 15  

Säbel, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 RusslandRussland Russland Kamil Ibragimow
Nikolai Kowaljow
Weniamin Reschetnikow
Alexei Jakimenko
2 RumänienRumänien Rumänien Alin Badea
Tiberiu Dolniceanu
Ciprian Gălăţanu
Iulian Teodusiu
3 Korea SudSüdkorea Südkorea Gu Bon-gil
Kim Jung-hwan
Oh Eun-seok
Won Jun-ho

Samstag, 10. August 2013

Turnierplan[7]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  ItalienItalien  Italien 43  
WeissrusslandWeißrussland  Weißrussland 45  
  WeissrusslandWeißrussland  Weißrussland 44  
  RumänienRumänien  Rumänien 45  
UngarnUngarn  Ungarn 44
RumänienRumänien  Rumänien 45  
  RumänienRumänien  Rumänien 38
  RusslandRussland  Russland 45
RusslandRussland  Russland 45  
DeutschlandDeutschland  Deutschland 43  
RusslandRussland  Russland 45
Gefecht um Bronze
  Korea SudSüdkorea  Südkorea 39  
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 33 WeissrusslandWeißrussland  Weißrussland 31
  Korea SudSüdkorea  Südkorea 45   Korea SudSüdkorea  Südkorea 45

Damen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Florett, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Florettfinale der WM 2013 im Einzel der Damen zwischen Errigo (links) und Golubytskyi (rechts)
Platz Sportler Land
1 Arianna Errigo ItalienItalien ITA
2 Carolin Golubytskyi DeutschlandDeutschland GER
3 Elisa Di Francisca ItalienItalien ITA
Inna Deriglasowa RusslandRussland RUS

Mittwoch, 7. August 2013

Turnierplan[8]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  ItalienItalien Elisa Di Francisca 15  
RusslandRussland Larissa Korobeinikowa 5  
  ItalienItalien Elisa Di Francisca 12  
  DeutschlandDeutschland Carolin Golubytskyi 13  
ItalienItalien Carolina Erba 5
DeutschlandDeutschland Carolin Golubytskyi 15  
  DeutschlandDeutschland Carolin Golubytskyi 8
  ItalienItalien Arianna Errigo 15
RusslandRussland Inna Deriglasowa 15  
RusslandRussland Diana Jakowlewa 9  
RusslandRussland Inna Deriglasowa 11
  ItalienItalien Arianna Errigo 15  
ItalienItalien Valentina Vezzali 8
  ItalienItalien Arianna Errigo 15  

Florett, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 ItalienItalien Italien Elisa Di Francisca
Carolina Erba
Arianna Errigo
Valentina Vezzali
2 FrankreichFrankreich Frankreich Anita Blaze
Astrid Guyart
Corinne Maîtrejean
Ysaora Thibus
3 RusslandRussland Russland Julija Birjukowa
Inna Deriglasowa
Larissa Korobeinikowa
Diana Jakowlewa

Samstag, 10. August 2013

Turnierplan[9]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  ItalienItalien  Italien 45  
China VolksrepublikVolksrepublik China  Volksrepublik China 20  
  ItalienItalien  Italien 45  
  Korea SudSüdkorea  Südkorea 19  
UkraineUkraine  Ukraine 28
Korea SudSüdkorea  Südkorea 38  
  ItalienItalien  Italien 45
  FrankreichFrankreich  Frankreich 18
FrankreichFrankreich  Frankreich 45  
PolenPolen  Polen 29  
FrankreichFrankreich  Frankreich 45
Gefecht um Bronze
  RusslandRussland  Russland 42  
KanadaKanada  Kanada 21 Korea SudSüdkorea  Südkorea 38
  RusslandRussland  Russland 45   RusslandRussland  Russland 45

Degen, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Sportler Land
1 Julia Beljajewa EstlandEstland EST
2 Anna Siwkowa RusslandRussland RUS
3 Emese Szász UngarnUngarn HUN
Britta Heidemann DeutschlandDeutschland GER

Donnerstag, 8. August 2013

Turnierplan[10]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  RumänienRumänien Ana Maria Brânză 14  
EstlandEstland Julia Beljajewa 15  
  EstlandEstland Julia Beljajewa 14  
  UngarnUngarn Emese Szász 13  
RusslandRussland Jana Zwerewa 7
UngarnUngarn Emese Szász 15  
  EstlandEstland Julia Beljajewa 15
  RusslandRussland Anna Siwkowa 14
Korea SudSüdkorea Shin A-lam 13  
DeutschlandDeutschland Britta Heidemann 15  
DeutschlandDeutschland Britta Heidemann 9
  RusslandRussland Anna Siwkowa 15  
ItalienItalien Mara Navarria 12
  RusslandRussland Anna Siwkowa 15  

Degen, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 RusslandRussland Russland Tatjana Andrjuschina
Violetta Kolobowa
Anna Siwkowa
Jana Swerewa
2 China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China Hou Yingming
Luo Xiaojuan
Sun Yiwen
Xu Anqi
3 RumänienRumänien Rumänien Ana Maria Brânză
Simona Pop
Raluca Sbarcia
Maria Udrea

Sonntag, 11. August 2013

Turnierplan[11]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  China VolksrepublikVolksrepublik China  Volksrepublik China 45  
EstlandEstland  Estland 35  
  China VolksrepublikVolksrepublik China  Volksrepublik China 45  
  FrankreichFrankreich  Frankreich 41  
FrankreichFrankreich  Frankreich 45
UkraineUkraine  Ukraine 37  
  China VolksrepublikVolksrepublik China  Volksrepublik China 28
  RusslandRussland  Russland 34
RumänienRumänien  Rumänien 36  
Korea SudSüdkorea  Südkorea 32  
RumänienRumänien  Rumänien 33
Gefecht um Bronze
  RusslandRussland  Russland 44  
ItalienItalien  Italien 27 FrankreichFrankreich  Frankreich 28
  RusslandRussland  Russland 28   RumänienRumänien  Rumänien 33

Säbel, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Sportler Land
1 Olha Charlan UkraineUkraine UKR
2 Jekaterina Djatschenko RusslandRussland RUS
3 Kim Ji-yeon Korea SudSüdkorea KOR
Irene Vecchi ItalienItalien ITA

Freitag, 9. August 2013

Turnierplan[12]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  UkraineUkraine Olha Charlan 15  
UngarnUngarn Anna Várhelyi 11  
  UkraineUkraine Olha Charlan 15  
  Korea SudSüdkorea Kim Ji-yeon 14  
PolenPolen Aleksandra Socha 11
Korea SudSüdkorea Kim Ji-yeon 15  
  UkraineUkraine Olha Charlan 15
  RusslandRussland Jekaterina Djatschenko 12
ItalienItalien Irene Vecchi 15  
GriechenlandGriechenland Vassiliki Vougiouka 13  
ItalienItalien Irene Vecchi 12
  RusslandRussland Jekaterina Djatschenko 15  
RusslandRussland Jekaterina Djatschenko 15
  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mariel Zagunis 14  

Säbel, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 UkraineUkraine Ukraine Olha Charlan
Alina Komaschtschuk
Halyna Pundyk
Olena Voronina
2 RusslandRussland Russland Jekaterina Djatschenko
Jana Jegorjan
Dina Galiakbarowa
Julija Gawrilowa
3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Ibtihaj Muhammad
Anne-Elizabeth Stone
Dagmara Wozniak
Mariel Zagunis

Montag, 12. August 2013

Turnierplan[13]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  UkraineUkraine  Ukraine 45  
China VolksrepublikVolksrepublik China  Volksrepublik China 31  
  UkraineUkraine  Ukraine 45  
  ItalienItalien  Italien 34  
PolenPolen  Polen 41
ItalienItalien  Italien 45  
  UkraineUkraine  Ukraine 45
  RusslandRussland  Russland 44
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 45  
AserbaidschanAserbaidschan  Aserbaidschan 33  
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 33
Gefecht um Bronze
  RusslandRussland  Russland 45  
Korea SudSüdkorea  Südkorea 44 ItalienItalien  Italien 30
  RusslandRussland  Russland 45   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 45

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 RusslandRussland Russland 3 5 3 11
2 ItalienItalien Italien 3 0 3 6
3 UkraineUkraine Ukraine 2 1 1 4
4 EstlandEstland Estland 2 0 0 2
5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1 1 1 3
6 UngarnUngarn Ungarn 1 0 2 3
7 FrankreichFrankreich Frankreich 0 1 2 3
8 RumänienRumänien Rumänien 0 1 2 3
9 DeutschlandDeutschland Deutschland 0 1 1 2
10 China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 0 1 0 1
11 VenezuelaVenezuela Venezuela 0 1 0 1
12 Korea SudSüdkorea Südkorea 0 0 2 2
13 SchweizSchweiz Schweiz 0 0 1 1
Gesamt 12 12 18 42

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Fechtweltmeisterschaften 2013 – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. PESTER LLOYD: Fecht-WM 2013 in Ungarn. 9. Dezember 2010, abgerufen am 10. August 2013.
  2. Tableau Herrenflorett. 9. August 2013, abgerufen am 10. August 2013 (französisch).
  3. Tableau Herrenflorett (Mannschaft). Abgerufen am 12. August 2013 (französisch).
  4. Tableau Herrendegen. 8. August 2013, abgerufen am 8. August 2013 (französisch).
  5. Tableau Herrendegen (Mannschaft). Abgerufen am 11. August 2013 (französisch).
  6. Tableau Herrensäbel. Abgerufen am 7. August 2013 (französisch).
  7. Tableau Herrensäbel (Mannschaft). Abgerufen am 10. August 2013 (französisch).
  8. Tableau Damenflorett. Abgerufen am 7. August 2013 (französisch).
  9. Tableau Damenflorett (Mannschaft). Abgerufen am 10. August 2013 (französisch).
  10. Tableau Damendegen. 8. August 2013, abgerufen am 8. August 2013 (französisch).
  11. Tableau Damendegen (Mannschaft). Abgerufen am 11. August 2013 (französisch).
  12. Tableau Damensäbel. 9. August 2013, abgerufen am 10. August 2013 (französisch).
  13. Tableau Damensäbel (Mannschaft). Abgerufen am 12. August 2013 (französisch).