Fed Cup 2010

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fed Cup 2010
Zeitraum: 6. Februar – 7. November 2010
Auflage: 48
Teilnehmende Nationen: 80
Sieger: Italien Italien
Titel: 3
Spielerinnen: Francesca Schiavone
Flavia Pennetta
Roberta Vinci
Sara Errani
Teamchef: Corrado Barazzutti

Der Fed Cup 2010 war die 48. Auflage des Tennisturniers der Nationalteams der Frauen. Die erste Runde fand vom 6. bis 7. Februar statt, das Finale vom 6. bis 7. November. Italien verteidigte seinen Titel aus dem Vorjahr durch einen 3:1-Sieg gegen die USA.

Weltgruppe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deutschland Deutschland Frankreich Frankreich Italien Italien Russland Russland
Serbien Serbien Tschechien Tschechien Ukraine Ukraine Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
  1. Runde Halbfinale Finale
                           
  1 Italien Italien 4        
Ukraine Ukraine 1  
1 Italien Italien 5
  4 Tschechien Tschechien 0  
4 Tschechien Tschechien 3
Deutschland Deutschland 2  
1 Italien Italien 3
  2 Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1
Serbien Serbien 2    
3 Russland Russland 3  
3 Russland Russland 2
  2 Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 3  
Frankreich Frankreich 1
  2 Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 4  

Erste Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ukraine – Italien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ukraine 1
Italien 4

Datum: 6. bis 7. Februar 2010
Austragungsort: Palace of Sports "Lokomotiv" - Charkiw, Ukraine
 

Ukraine Italien Ergebnis
Aljona Bondarenko Francesca Schiavone 6:1, 6:4
Kateryna Bondarenko Flavia Pennetta 5:7, 3:6
Aljona Bondarenko Flavia Pennetta 5:7, 6:7
Kateryna Bondarenko Francesca Schiavone 6:2, 1:6, 1:6
Marija Korytzewa
Wiktorija Kutusowa
Sara Errani
Roberta Vinci
1:6, 3:6

Tschechien – Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tschechien 3
Deutschland 2

Datum: 6. bis 7. Februar 2010
Austragungsort: Messegelände Brünn, Brünn, Tschechien
 

Tschechien Deutschland Ergebnis
Lucie Šafářová Anna-Lena Grönefeld 2:6, 2:6
Petra Kvitová Andrea Petković 6:4, 6:4
Lucie Hradecká Andrea Petković 6:1, 7:65
Petra Kvitová Anna-Lena Grönefeld 6:4, 3:6, 2:6
Lucie Hradecká
Květa Peschke
Anna-Lena Grönefeld
Tatjana Malek
6:1, 6:3

Serbien – Russland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Serbien 2
Russland 3

Datum: 6. bis 7. Februar 2010
Austragungsort: Belgrad-Arena, Belgrad, Serbien
 

Serbien Russland Ergebnis
Ana Ivanović Swetlana Kusnezowa 1:6, 4:6
Jelena Janković Alissa Kleibanowa 4:6, 6:4, 6:0
Jelena Janković Swetlana Kusnezowa 6:3, 4:6, 6:3
Ana Ivanović Alissa Kleibanowa 2:6, 3:6
Ana Ivanović
Jelena Janković
Wera Duschewina
Anastassija Pawljutschenkowa
1:6, 4:6

Frankreich – Vereinigte Staaten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frankreich 1
Vereinigte Staaten 4

Datum: 6. bis 7. Februar 2010
Austragungsort: Stade couvert régional, Liévin, Frankreich
 

Frankreich Vereinigte Staaten Ergebnis
Alizé Cornet Bethanie Mattek-Sands 6:77, 5:7
Pauline Parmentier Melanie Oudin 4:6, 4:6
Alizé Cornet Melanie Oudin 6:73, 4:6
Pauline Parmentier Christina McHale 6:4, 6:4
Stéphanie Cohen-Aloro
Julie Coin
Liezel Huber
Bethanie Mattek-Sands
2:6, 3:6

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Italien – Tschechien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Italien 5
Tschechien 0

Datum: 24. bis 25. April 2010
Austragungsort: Foro Italico - Stadion Nicola Pietrangeli, Rom, Italien
 

Italien Tschechien Ergebnis
Flavia Pennetta Lucie Hradecká 6:4, 7:5
Francesca Schiavone Lucie Šafářová 6:0, 6:2
Flavia Pennetta Petra Kvitová 7:62; 6:2
Sara Errani Lucie Hradecká 6:4, 6:2
Sara Errani
Francesca Schiavone
Lucie Hradecká
Květa Peschke
6:2, 6:4

Vereinigte Staaten – Russland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinigte Staaten 3
Russland 2

Datum: 24. bis 25. April 2010
Austragungsort: BJCC Arena - Birmingham, Alabama, Vereinigte Staaten
 

Vereinigte Staaten Russland Ergebnis
Melanie Oudin Alla Kudrjawzewa 6:3, 6:3
Bethanie Mattek-Sands Jelena Dementjewa 4:6, 3:6
Melanie Oudin Jelena Dementjewa 6:74, 6:0, 3:6
Bethanie Mattek-Sands Alla Kudrjawzewa 6:4, 2:6, 6:3
Liezel Huber
Bethanie Mattek-Sands
Jelena Dementjewa
Alla Kudrjawzewa
6:3, 6:1

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinigte Staaten – Italien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinigte Staaten 1
Italien 3

Datum: 6. bis 7. November 2010
Austragungsort: San Diego Sports Arena, San Diego, Vereinigte Staaten
 

Vereinigte Staaten Italien Ergebnis
Coco Vandeweghe Francesca Schiavone 2:6, 4:6
Bethanie Mattek-Sands Flavia Pennetta 6:74, 2:6
Melanie Oudin Francesca Schiavone 6:3, 6:1
Coco Vandeweghe Flavia Pennetta 1:6, 2:6
Liezel Huber
Melanie Oudin
Sara Errani
Roberta Vinci
wurde nicht gespielt

Play-offs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verlierer der 1. Runde aus der Weltgruppe Deutschland Deutschland Ukraine Ukraine Serbien Serbien Frankreich Frankreich
Sieger der 1. Runde aus der Weltgruppe II Estland Estland Australien Australien Slowakei Slowakei Belgien Belgien

Belgien – Estland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Belgien 3
Estland 2

Datum: 24. bis 25. April 2010
Austragungsort: Grenslandhallen - Ethias Arena, Hasselt, Belgien
 

Belgien Estland Ergebnis
Kim Clijsters Maret Ani 6:4, 6:2
Yanina Wickmayer Kaia Kanepi 6:2, 4:6, 6:1
Justine Henin Kaia Kanepi 7:66, 4:6, 3:6
Yanina Wickmayer Maret Ani 2:6, 6:1, 6:1
Kirsten Flipkens
Yanina Wickmayer
Maret Ani
Margit Rüütel
6:2, 4:6, 3:6

Ukraine – Australien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ukraine 0
Australien 5

Datum: 24. bis 25. April 2010
Austragungsort: Palace of Sports "Lokomotiv", Charkiw, Ukraine
 

Ukraine Australien Ergebnis
Aljona Bondarenko Anastassija Rodionowa 6:0, 3:6, 5:7
Marija Korytzewa Samantha Stosur 3:6, 0:6
Lyudmyla Kichenok Samantha Stosur 6:74, 3:6
Marija Korytzewa Alicia Molik 6:2, 2:6, 5:7
Lyudmyla Kichenok
Nadiya Kichenok
Anastassija Rodionowa
Rennae Stubbs
2:6, 7:62, 1:6

Deutschland – Frankreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deutschland 2
Frankreich 3

Datum: 24. bis 25. April 2010
Austragungsort: Frankfurter TC 1914 Palmengarten - Frankfurt, Deutschland
 

Deutschland Frankreich Ergebnis
Andrea Petković Pauline Parmentier 6:3, 6:2
Tatjana Malek Aravane Rezaï 6:2, 3:6, 0:6
Andrea Petković Aravane Rezaï 6:1, 7:62
Julia Görges Pauline Parmentier 6:74, 4:6
Kristina Barrois
Andrea Petković
Julie Coin
Alizé Cornet
3:6, 1:6

Serbien – Slowakei[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Serbien 2
Slowakei 3

Datum: 24. bis 25. April 2010
Austragungsort: Belgrad-Arena, Belgrad, Serbien
 

Serbien Slowakei Ergebnis
Jelena Janković Magdaléna Rybáriková 7:65, 6:3
Bojana Jovanovski Daniela Hantuchová 2:6, 2:6
Jelena Janković Daniela Hantuchová 6:72, 5:7
Bojana Jovanovski Magdaléna Rybáriková 6:1, 7:64
Jelena Janković
Bojana Jovanovski
Daniela Hantuchová
Magdaléna Rybáriková
4:6, 3:6

Weltgruppe II[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Argentinien Argentinien Australien Australien Belgien Belgien China Volksrepublik Volksrepublik China
Estland Estland Polen Polen Slowakei Slowakei Spanien Spanien

Erste Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Australien – Spanien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Australien 3
Spanien 2

Datum: 6. bis 7. Februar 2010
Austragungsort: Memorial Drive Park, Adelaide, Australien
 

Australien Spanien Ergebnis
Samantha Stosur María José Martínez Sánchez 2:6, 6:1, 6:4
Casey Dellacqua Anabel Medina Garrigues 2:6, 3:6
Samantha Stosur Anabel Medina Garrigues 6:1, 6:3
Alicia Molik Carla Suárez Navarro 1:6, 1:6
Rennae Stubbs
Samantha Stosur
Nuria Llagostera Vives
María José Martínez Sánchez
6:4, 6:2

Polen – Belgien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Polen 2
Belgien 3

Datum: 6. bis 7. Februar 2010
Austragungsort: Łuczniczka, Bydgoszcz, Polen
 

Polen Belgien Ergebnis
Marta Domachowska Yanina Wickmayer 6:4, 1:6, 3:6
Agnieszka Radwańska Kirsten Flipkens 6:2, 7:65
Agnieszka Radwańska Yanina Wickmayer 6:1, 6:76, 5:7
Marta Domachowska Kirsten Flipkens 3:6, 6:76
Klaudia Jans
Alicja Rosolska
An-Sophie Mestach
Sofie Oyen
6:3, 3:6, 6:1

Estland – Argentinien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Estland 4
Argentinien 1

Datum: 6. bis 7. Februar 2010
Austragungsort: Tere Sport Tennis Club, Tallinn, Estland
 

Estland Argentinien Ergebnis
Maret Ani María Irigoyen 6:1, 6:2
Kaia Kanepi Paula Ormaechea 6:1, 7:5
Kaia Kanepi Aranza Salut 6:1, 6:1
Maret Ani Paula Ormaechea 6:2, 6:3
Margit Rüütel
Anett Schutting
Mailen Auroux
Aranza Salut
5:7, 4:6

Slowakei – China[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Slowakei 3
China Volksrepublik 2

Datum: 6. bis 7. Februar 2010
Austragungsort: Sibamac Arena, Bratislava, Slowakei
 

Slowakei China Volksrepublik Ergebnis
Dominika Cibulková Han Xinyun 6:1, 6:4
Daniela Hantuchová Zhang Shuai 6:0, 6:1
Dominika Cibulková Zhang Shuai 6:4, 6:1
Kristína Kučová Han Xinyun 1:6, 1:6
Dominika Cibulková
Kristína Kučová
Lu Jingjing
Zhang Shuai
2:3, Aufgabe

Play-offs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verlierer der 1. Runde aus der Weltgruppe II Polen Polen Spanien Spanien Argentinien Argentinien China Volksrepublik Volksrepublik China
* Kanada Kanada Japan Japan Slowenien Slowenien Schweden Schweden

Qualifiziert hatten sich vier Mannschaften aus der Zonal Group I, zwei Mannschaften aus der Europa-/Afrika-Zone, eine Mannschaft aus der Asien-/Ozeanien-Zone und eine Mannschaft aus der Amerika-Zone.

Polen – Spanien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Polen 1
Spanien 4

Datum: 24. bis 25. April 2010
Austragungsort: Sopot Tennis Club, Sopot, Polen
 

Polen Spanien Ergebnis
Agnieszka Radwańska Carla Suárez Navarro 6:3, 6:1
Marta Domachowska María José Martínez Sánchez 6:7, 2:6
Agnieszka Radwańska María José Martínez Sánchez 3:6, 4:6
Marta Domachowska Carla Suárez Navarro 3:6, 2:6
Klaudia Jans
Alicja Rosolska
Nuria Llagostera Vives
Arantxa Parra Santonja
2:6, 4:6

Schweden – China[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schweden 3
China Volksrepublik 2

Datum: 24. bis 25. April 2010
Austragungsort: Idrottens Hus, Helsingborg, Schweden
 

Schweden China Volksrepublik Ergebnis
Johanna Larsson Shuai Peng 6:2, 6:4
Sofia Arvidsson Zhang Shuai 6:4, 6:3
Sofia Arvidsson Shuai Peng 7:64, 6:1, 8:6
Johanna Larsson Zhang Shuai 2:6, 6:2, 6:3
Johanna Larsson
Ellen Allgurin
Han Xinyun
Zhou Yimiao
3:6, 2:6

Kanada – Argentinien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kanada 5
Argentinien 0

Datum: 24. bis 25. April 2010
Austragungsort: Stade Uniprix, Montreal, Kanada
 

Kanada Argentinien Ergebnis
Aleksandra Wozniak Paula Ormaechea 6:4, 6:2
Valérie Tétreault Jorgelina Cravero 6:4, 6:3
Aleksandra Wozniak Jorgelina Cravero 6.4, 6.4
Valérie Tétreault Paula Ormaechea 6:76, 6:1, 6:1
Sharon Fichman
Marie-Ève Pelletier
Jorgelina Cravero
Aranza Salut
6:4, 6:2

Slowenien – Japan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Slowenien 4
Japan 1

Datum: 24. bis 25. April 2010
Austragungsort: Ljudski vrt, Dvorana Lukna, Maribor, Slowenien
 

Slowenien Japan Ergebnis
Katarina Srebotnik Kimiko Date-Krumm 7:5, 6:1
Polona Hercog Ayumi Morita 3:6, 6:1, 6:3
Polona Hercog Kimiko Date-Krumm 4:6, 2:6
Katarina Srebotnik Ayumi Morita 6:1, 6:4
Polona Hercog
Katarina Srebotnik
Pika Fujiwara
Yurika Sema
6:4, 6:71, 6:3

Amerika-Zone[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe I[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die fett gekennzeichnete Mannschaft qualifizierte sich für die Play-offs zur Weltgruppe II
  • die kursiv gekennzeichneten Mannschaften stiegen in die Gruppe II ab

Datum: 3. bis 6. Februar 2010
Austragungsort: Yacht y Golf Club Paraguayo, Lambaré, Paraguay
Belag: Sand

Teilnehmende Nationen:

Ergebnisse
Gruppe A CAN BRA PUR CUB S-N
1 Kanada Kanada 2:1 3:0 3:0 3:0
2 Brasilien Brasilien 1:2 3:0 3:0 2:1
3 Puerto Rico Puerto Rico 0:3 0:3 2:1 1:2
4 Kuba Kuba 0:3 0:3 1:2 0:3
Gruppe B COL PAR CHI BOL S-N
1 Kolumbien Kolumbien 2:1 2:1 3:0 3:0
2 Paraguay 1990 Paraguay 1:2 2:1 3:0 2:1
3 Chile Chile 1:2 1:2 2:1 1:2
4 Bolivien Bolivien 0:3 0:3 1:2 0:3
Platz Team Gruppe A Ergebnis Team Gruppe B
Aufstieg Kanada Kanada 2:0 Kolumbien Kolumbien
3-4 Brasilien Brasilien 0:2 Paraguay 1990 Paraguay
Abstieg Puerto Rico Puerto Rico 1:2 Bolivien Bolivien
Abstieg Kuba Kuba 0:3 Chile Chile

Gruppe II[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • die fett gekennzeichneten Mannschaften stiegen in die Gruppe I auf

Datum: 19. bis 24. April 2010
Austragungsort: National Tennis Club, Guayaquil, Ecuador
Belag: Sand

Teilnehmende Nationen:

Ergebnisse
Gruppe A ECU BAH CRC TRI DOM S-N
1 Ecuador Ecuador 3:0 3:0 3:0 3:0 4:0
2 Bahamas Bahamas 0:3 2:1 3:0 3:0 3:1
3 Costa Rica Costa Rica 0:3 1:2 3:0 2:1 2:2
4 Trinidad und Tobago Trinidad und Tobago 0:3 0:3 0:3 3:0 1:3
5 Dominikanische Republik Dominikanische Republik 0:3 0:3 1:2 0:3 0:4
Gruppe B PER MEX GUA BER PAN S-N
1 Peru Peru 2:1 3:0 3:0 3:0 4:0
2 Mexiko Mexiko 1:2 3:0 3:0 3:0 3:1
3 Guatemala Guatemala 0:3 0:3 3:0 3:0 2:2
4 Bermuda Bermuda 0:3 0:3 0:3 2:1 1:3
5 Panama Panama 0:3 0:3 0:3 1:2 0:4
Platz Team Gruppe A Ergebnis Team Gruppe B
Aufstieg Ecuador Ecuador 1:2 Mexiko Mexiko
Aufstieg Bahamas Bahamas 1:2 Peru Peru
5-6 Costa Rica Costa Rica 1:2 Guatemala Guatemala
7-8 Trinidad und Tobago Trinidad und Tobago 3:0 Bermuda Bermuda
9-10 Dominikanische Republik Dominikanische Republik 0:3 Panama Panama

Asien-/Ozeanien-Zone[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe I[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • die fett gekennzeichnete Mannschaft qualifizierte sich für die Play-offs zur Weltgruppe II
  • die kursiv gekennzeichneten Mannschaften stiegen in die Gruppe II ab

Datum: 3. bis 6. Februar 2010
Austragungsort: National Tennis Centre, Kuala Lumpur, Malaysien
Belag: Hartplatz

Teilnehmende Nationen:

Ergebnisse
Gruppe A JPN KOR NZL INA S-N
1 Japan Japan 3:0 3:0 3:0 3:0
2 Korea Sud Südkorea 0:3 2:1 2:1 2:1
3 Neuseeland Neuseeland 0:3 1:2 3:0 1:2
4 Indonesien Indonesien 0:3 1:2 0:3 0:3
Gruppe B TPE KAZ THA UZB S-N
1 Chinesisch Taipeh Taiwan 2:1 2:1 2:1 3:0
2 Kasachstan Kasachstan 1:2 2:1 2:1 2:1
3 Thailand Thailand 1:2 1:2 3:0 1:2
4 Usbekistan Usbekistan 1:2 1:2 0:3 0:3
Platz Team Gruppe A Ergebnis Team Gruppe B
Aufstieg Japan Japan 2:1 Chinesisch Taipeh Taiwan
3-4 Korea Sud Südkorea 1:2 Kasachstan Kasachstan
5-6 Neuseeland Neuseeland 2:1 Thailand Thailand
Abstieg Indonesien Indonesien 0:3 Usbekistan Usbekistan

Gruppe II[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • die fett gekennzeichnete Mannschaft stieg in die Gruppe I auf

Datum: 3. bis 6. Februar 2010
Austragungsort: National Tennis Centre, Kuala Lumpur, Malaysien
Belag: Hartplatz

Teilnehmende Nationen:

Ergebnisse
Gruppe A IND MAS SIN S-N
1 Indien Indien 3:0 3:0 2:0
2 Malaysia Malaysia 0:3 2:1 1:1
3 Singapur Singapur 0:3 1:2 0:2
Gruppe B HKG SIN TKM OMA S-N
1 Kirgisistan Kirgisistan 2:1 3:0 3:0 3:0
2 Hongkong Hongkong 1:2 3:0 3:0 2:1
3 Philippinen Philippinen 0:3 0:3 3:0 1:2
4 Syrien Syrien 0:3 0:3 0:3 0:3
Platz Team Gruppe A Ergebnis Team Gruppe B
Aufstieg Indien Indien 3:0 Kirgisistan Kirgisistan
3-4 Malaysia Malaysia 1:2 Hongkong Hongkong
5-6 Singapur Singapur 2:1 Philippinen Philippinen
7 Syrien Syrien

Europa-/Afrika-Zone[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe I[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • die fett gekennzeichneten Mannschaften qualifizierten sich für die Play-offs zur Weltgruppe II
  • die kursiv gekennzeichneten Mannschaften stiegen in die Gruppe II ab

Datum: 3. bis 6. Februar 2010
Austragungsort: Complexo de Tenis do Jamor, Cruz Quebrada, Portugal
Belag: Hartplatz (Halle)

Teilnehmende Nationen:

Ergebnisse
Gruppe A SLO NED ISR BUL S-N
1 Slowenien Slowenien 2:1 2:1 2:1 3:0
2 Niederlande Niederlande 1:2 3:0 2:1 2:1
3 Israel Israel 1:2 0:3 2:1 1:2
4 Bulgarien Bulgarien 2:1 1:2 1:2 1:2
Gruppe B SUI ROU CRO POR S-N
1 Schweiz Schweiz 2:1 3:0 3:0 3:0
2 Rumänien Rumänien 1:2 2:1 2:1 2:1
3 Kroatien Kroatien 0:3 1:2 2:1 1:2
4 Portugal Portugal 0:3 1:2 1:2 0:3
Gruppe C SWE HUN DEN LAT S-N
1 Schweden Schweden 3:0 2:1 2:1 3:0
2 Ungarn Ungarn 0:3 2:1 2:1 2:1
3 Danemark Dänemark 1:2 1:2 2:1 1:2
4 Lettland Lettland 1:2 1:2 1:2 0:3
Gruppe D AUT GBR BLR BIH S-N
1 Osterreich Österreich 3:0 2:1 3:0 3:0
2 Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich 0:3 2:1 3:0 2:1
3 Belarus 1995 Belarus 1:2 1:2 3:0 1:2
4 Bosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina 0:3 0:3 0:3 0:3
Platz Team Gruppe A Ergebnis Team Gruppe B/C/D
Aufstieg Slowenien Slowenien 3:0 Schweiz Schweiz
5-8 Niederlande Niederlande 2:1 Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich
9-12 Israel Israel 2:1 Danemark Dänemark
Abstieg Bulgarien Bulgarien 2:1 Portugal Portugal
Platz Team Gruppe B/C Ergebnis Team Gruppe C/D
Aufstieg Schweden Schweden 3:0 Osterreich Österreich
5-8 Rumänien Rumänien 2:1 Ungarn Ungarn
9-12 Kroatien Kroatien 1:2 Belarus 1995 Belarus
Abstieg Lettland Lettland 3:0 Bosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina

Gruppe II[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • die fett gekennzeichneten Mannschaften stiegen in die Gruppe I auf
  • die kursiv gekennzeichneten Mannschaften stiegen in die Gruppe III ab

Datum: 28. April bis 1. Mai 2010
Austragungsort: Orange Fitness & Tennis Club, Jerewan, Armenien
Belag: Sand

Teilnehmende Nationen:

Ergebnisse
Gruppe A GRC LUX RSA LIE S-N
1 Griechenland Griechenland 2:1 2:0 3:0 3:0
2 Luxemburg Luxemburg 1:2 2:1 2:0 2:1
3 Sudafrika Südafrika 0:2 1:2 2:1 1:2
4 Liechtenstein Liechtenstein 0:3 0:2 1:2 0:3
Gruppe B FIN GEO NOR ARM S-N
1 Finnland Finnland 2:1 2:0 2:1 3:0
2 Georgien Georgien 1:2 3:0 2:0 2:1
3 Norwegen Norwegen 0:2 0:3 2:1 1:2
4 Armenien Armenien 1:2 0:2 1:2 0:3
Platz Team Gruppe A Ergebnis Team Gruppe B
Aufstieg Griechenland Griechenland 2:0 Georgien Georgien
Aufstieg Luxemburg Luxemburg 2:1 Finnland Finnland
Abstieg Sudafrika Südafrika 1:2 Armenien Armenien
Abstieg Liechtenstein Liechtenstein 2:0 Norwegen Norwegen

Gruppe III[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • die fett gekennzeichneten Mannschaften stiegen in die Gruppe II auf

Datum: 21. bis 24. April 2010
Austragungsort: Smash Tennis Academy, Kairo, Ägypten
Belag: Sand

Teilnehmende Nationen:

Ergebnisse
Gruppe A TUR EGY MDA S-N
1 Turkei Türkei 3:0 3:0 2:0
2 Agypten Ägypten 0:3 3:0 1:1
3 Moldau Republik Moldau 0:3 0:3 0:2
Gruppe B MAR ALG IRL MLT S-N
1 Marokko Marokko 3:0 3:0 3:0 3:0
2 Algerien Algerien 0:3 2:1 2:1 2:1
3 Irland Irland 0:3 1:2 3:0 1:2
4 Malta Malta 0:3 1:2 0:3 0:3
Platz Team Gruppe A Ergebnis Team Gruppe B
Aufstieg Turkei Türkei 3:0 Algerien Algerien
Aufstieg Agypten Ägypten 0:2 Marokko Marokko
5-6 Moldau Republik Moldau 1:2 Irland Irland
7 Malta Malta

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]