Federal Trade Commission

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Federal Trade Commission
— FTC —
Seal of the United States Federal Trade Commission.svg
Staatliche Ebene Bund
Stellung der Behörde Unabhängige Behörde (Wettbewerbs- und Verbraucherschutzbehörde)
Aufsichts­behörde(n) Bundesregierung (Vereinigte Staaten)
Bestehen seit 26. September 1914 (Vorgänger Bureau of Corporations: 14. Februar 1903)
Hauptsitz Washington, D.C.
Behördenleitung Joseph J. Simons (Chairman)
Noah Joshua Phillips
Rohit Chopra
Rebecca Kelly Slaughter
Christine S. Wilson
Mitarbeiter 1131 (2018)[1]
Website www.ftc.gov
Verwaltungsgebäude der FTC in Washington, D.C.

Die Federal Trade Commission (FTC, zu Deutsch etwa „Bundeshandelskommission“) ist eine unabhängig arbeitende Bundesbehörde der Vereinigten Staaten von Amerika mit Sitz in Washington, D.C. Sie hat derzeit 1.200 Mitarbeiter. Die Behörde wird von fünf Commissioners geleitet, die vom Präsidenten der Vereinigten Staaten nominiert und vom Senat bestätigt werden. Gemäß der FTC Act dürfen nicht mehr als drei Commissioners derselben politischen Partei angehören.

Sie wurde im Jahr 1914 als Nachfolgerin des Bureau of Corporations gegründet und ist zuständig für die Zusammenschlusskontrolle und den Verbraucherschutz. Sie wird bei direkten Beschwerden von Konsumenten oder Unternehmen gegen einzelne Unternehmen tätig. Sie kann weitergehende Untersuchungen auch bei Anfragen des Kongresses oder Veröffentlichungen in der Presse unternehmen.

Die Aufgabenstellung der Behörde wird allgemein damit beschrieben, unfairen und täuschenden Praktiken zu begegnen, um das Funktionieren eines konkurrenzbestimmten Marktes sicherzustellen. Sie geht hier über die Aufgabenstellung einer Wettbewerbsbehörde hinaus, indem sie auch Aufgaben des Verbraucherschutzes wahrnimmt.

Vorsitzender/Leiter der Federal Trade Commission[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Vorsitzende/Leiter der Federal Trade Commission ist einer der fünf Mitglieder der Kommission. Bis 1950 wechselte der Vorsitz jährlich entsprechend einer festgelegten Reihenfolge. Seitdem wird der Vorsitzende vom Präsidenten der Vereinigten Staaten bestimmt.

  1. 16. März 1915-30. Juni 1916: Joseph E. Davies
  2. 1. Juli 1916-31. Januar 1917: Edward N. Hurley
  3. 1. Februar 1917-6. Mai 1918: William J. Harris
  4. 7. Mai 1918-30. Juni 1919: William B. Colver
  5. 1. Juli 1919-30. November 1919: John F. Fort
  6. 1. Dezember 1919-30. November 1920: Victor Murdock
  7. 1. Dezember 1920-30. November 1921: Huston Thompson
  8. 1. Dezember 1921-30. November 1922: Nelson B. Gaskill
  9. 1. Dezember 1922-30. November 1923: Victor Murdock
  10. 1. Dezember 1923-30. November 1924: Huston Thompson
  11. 1. Dezember 1924-30. November 1925: Vernon W. Van Fleet
  12. 1. Dezember 1925-30. November 1926: John F. Nugent
  13. 1. Dezember 1926-30. November 1927: Charles W. Hunt
  14. 1. Dezember 1927-30. November 1928: William E. Humphrey
  15. 1. Dezember 1928-15. Januar 1929: Abram F. Myers
  16. 16. Januar 1929–30. November 1929: Edgar A. McCulloch
  17. 1. Januar 1930-31. Dezember 1930: Garland S. Ferguson
  18. 1. Januar 1931-31. Dezember 1931: Charles W. Hunt
  19. 1. Januar 1932-31. Dezember 1932: William E. Humphrey
  20. 1. Januar 1933-31. Dezember 1933: Charles H. March
  21. 1. Januar 1934-31. Dezember 1934: Garland S. Ferguson
  22. 1. Januar 1935-31. Dezember 1935: Ewin L. Davis
  23. 1. Januar 1936-31. Dezember 1936: Charles H. March
  24. 1. Januar 1937-31. Dezember 1937: William A. Ayres
  25. 1. Januar 1938-31. Dezember 1938: Garland S. Ferguson
  26. 1. Januar 1939-31. Dezember 1939: Robert E. Freer
  27. 1. Januar 1940-31. Dezember 1940: Ewin L. Davis
  28. 1. Januar 1941-31. Dezember 1941: Charles H. March
  29. 1. Januar 1942-31. Dezember 1942: William A. Ayres
  30. 1. Januar 1943-31. Dezember 1943: Garland S. Ferguson
  31. 1. Januar 1944-31. Dezember 1944: Robert E. Freer
  32. 1. Januar 1945-31. Dezember 1945: Ewin L. Davis
  33. 1. Januar 1946-31. Dezember 1946: William A. Ayres
  34. 1. Januar 1947-31. Dezember 1947: Garland S. Ferguson
  35. 1. Januar 1948-31. Dezember 1948: Robert E. Freer
  36. 1. Januar 1949-23. Mai 1950: Lowell B. Mason
  37. 24. Mai 1950-31. März 1953: James M. Mead
  38. 1. April 1953-12. September 1955: Edward F. Howrey
  39. 12. September 1955-31. Mai 1959: John W. Gwynne
  40. 11. Juni 1959-20. März 1961: Earl W. Kintner
  41. 21. März 1961-31. Dezember 1969: Paul Rand Dixon
  42. 1. Januar 1970-6. August 1970:Caspar W. Weinberger (kommissarisch)
  43. 8. August 1970-14. September 1970: Everette MacIntyre
  44. 15. September 1970-20: Februar 1973: Miles W. Kirkpatrick
  45. 21. Februar 1973-31. Dezember 1975: Lewis A. Engman (kommissarisch)
  46. 1. Januar 1976-25. März 1976: Paul Rand Dixon
  47. 25. März 1976-20. April 1977: Calvin J. Collier
  48. 21. April 1977-3. März 1981 Michael Pertschuk (kommissarisch)
  49. 4. März 1981-25. September 1981: David A. Clanton
  50. 26. September 1981-4. Oktober 1985: James C. Miller III (kommissarisch)
  51. 7. Oktober 1985-20. April 1986: Terry Calvani
  52. 21. April 1986-10. August 1989 Daniel Oliver
  53. 11. August 1989-10. April 1995: Janet D. Steiger
  54. 11. April 1995-31. Mai 2001: Robert Pitofsky
  55. 4. Juni 2001-15. August 2004: Timothy J. Muris
  56. 16. August 2004-30. März 2008: Deborah Platt Majoras
  57. 31. März 2008-1. März 2009: William E. Kovacic
  58. 2. März 2009-4. März 2013: Jon Leibowitz
  59. 4. März 2013-9. Februar 2017: Edith Ramirez (kommissarisch)
  60. 25. Januar 2017-1. Mai 2018: Maureen K. Ohlhausen
  61. seit 1. Mai 2018: Joseph J. Simons

Liste der Mitglieder der Federal Trade Commission[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Mitglieder der Federal Trade Commission werden nach der Nominierung durch den Präsidenten der Vereinigten Staaten vom Senat bestätigt. Die Amtszeit beträgt sieben Jahre. Bei einer vorzeitigen Beendigung der Tätigkeit, wird der Nachfolger bis zum jeweiligen vorgegebenen Ende der Amtszeit bestätigt. Eine Wiederwahl ist möglich. Nach dem Ende der Amtszeit kann das Mitglied bis zur Wiederwahl eines Nachfolgers im Amt bleiben.

Bei der erstmaligen Einrichtung der Kommission wurde die Laufzeiten so gestaltet, dass die Enden der Amtszeit der jeweiligen Sitze in verschiedenen Jahren liegen.

Sitz 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei diesem Sitz begann der regelmäßige siebenjährige Zyklus am 25. September 1917. Die Amtszeit des derzeitigen Inhaber geht somit bis zum 25. September 2022.

Sitz 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei diesem Sitz begann der regelmäßige siebenjährige Zyklus am 25. September 1918. Die Amtszeit des derzeitigen Inhaber geht somit bis zum 25. September 2023.

Sitz 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei diesem Sitz begann der regelmäßige siebenjährige Zyklus am 25. September 1919. Die Amtszeit des derzeitigen Inhaber geht somit bis zum 25. September 2024.

Sitz 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei diesem Sitz begann der regelmäßige siebenjährige Zyklus am 25. September 1920. Die Amtszeit des derzeitigen Inhaber geht somit bis zum 25. September 2025.

Sitz 5[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei diesem Sitz begann der regelmäßige siebenjährige Zyklus am 25. September 1921. Die Amtszeit des derzeitigen Inhaber geht somit bis zum 25. September 2019.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Federal Trade Commission – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]