Feira de Santana

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Município de Feira de Santana
„FSA“, „Princesa do Sertão“
Feira de Santana
Bildmontage
Bildmontage
Feira de Santana (Brasilien)
Feira de Santana (12° 16′ 1″ S, 38° 58′ 1″W)
Feira de Santana
Koordinaten 12° 16′ S, 38° 58′ WKoordinaten: 12° 16′ S, 38° 58′ W
Lage des Munizips im Bundesstaat Bahia
Lage des Munizips im Bundesstaat Bahia
Symbole
Wappen
Wappen
Flagge
Flagge
Gründung Vila: 13. November 1832[1] (188 Jahre)Vorlage:Infobox Ort in Brasilien/Wartung
Basisdaten
Staat Brasilien
Bundesstaat Bahia
Metropolregion Metropolregion Feira de Santana
Gliederung 9 Distrikte
Höhe 234 m
Fläche 1.304,4 km²
Einwohner 556.642 (2010[2])
Dichte 426,7 Ew./km²
Schätzung 624.107 (1. Juli 2021)[3]
Gemeindecode IBGE: 2910800
Telefonvorwahl (+55) 75
Zeitzone UTC−3
Website feiradesantana.ba (brasilianisches Portugiesisch)
Politik
Stadtpräfekt Colbert Martins (2021–2024)
Partei MDB
Kultur
Schutzpatron Heilige Anna
Wirtschaft
BIP 14.683.080 Tsd. R$
24.074 R$ pro Kopf
(2018)
HDI 0,712 (hoch) (2010)

Feira de Santana, amtlich portugiesisch Município de Feira de Santana, ist die zweitgrößte Stadt im Bundesstaat Bahia in Brasilien. Sie liegt ca. 110 Kilometer von der Hauptstadt Salvador da Bahia entfernt. Im Jahr 2021 lebten hier schätzungsweise 624.107 Menschen, die Feirenser genannt werden.[3][2] Sie ist Zentrum der Metropolregion Feira de Santana.

Mit zahlreichen Industrien hat sich das Bild von Feira de Santana in den letzten Jahren stark verändert. Vor allem ein großer Autoreifenhersteller und zahlreiche Zulieferindustrien haben sich etabliert.

Erzbistum Feira de Santana[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Armut[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Feira de Santana sind circa 17,3 % der Bevölkerung arm, eine relativ geringe Zahl verglichen mit dem Rest Nordostbrasiliens. Zum Vergleich: In der Hauptstadt Salvador da Bahia sind es circa 38 % der Bevölkerung.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Feira de Santana – História. IBGE, abgerufen am 1. September 2021 (brasilianisches Portugiesisch).
  2. a b Cidades@ Bahia: Feira de Santana – Panorama. IBGE, abgerufen am 1. September 2021 (brasilianisches Portugiesisch).
  3. a b IBGE: Estimativas da população residente no Brasil e unidades da federação com data de referência em 1° de julho de 2021. (PDF; 2,7 MB) In: ibge.gov.br. 2021, abgerufen am 1. September 2021 (brasilianisches Portugiesisch).