Feira de Santana

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Feira de Santana
Koordinaten: 12° 16′ S, 38° 58′ W
Karte: Bahia
marker
Feira de Santana
Feira de Santana auf der Karte von Bahia
Basisdaten
Staat BrasilienBrasilien Brasilien
Bundesstaat BahiaBahia Bahia
Einwohner 556.642 (IBGE 2010)
Stadtinsignien
Brasão de Feira de Santana.jpg
Bandeira de Feira de Santana.jpg
Detaildaten
Fläche 1362,880 km²
Bevölkerungsdichte 416,03 Ew./km2
Höhe 234 m
Zeitzone UTC−3
Website www.feiradesantana.ba.gov.br
Feiradesantanamosaico.png

Feira de Santana ist die zweitgrößte Stadt im Bundesstaat Bahia in Brasilien. Sie liegt ca. 110 Kilometer von der Hauptstadt Salvador da Bahia entfernt. Im Jahr 2019 lebten hier schätzungsweise 614.872 Menschen.[1]

Mit zahlreichen Industrien hat sich das Bild von Feira de Santana in den letzten Jahren stark verändert. Vor allem ein großer Autoreifenhersteller und zahlreiche Zulieferindustrien haben sich etabliert.

Erzbistum Feira de Santana[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

siehe Erzbistum Feira de Santana

Armut[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Feira de Santana sind circa 17,3 % der Bevölkerung arm, eine relativ geringe Zahl verglichen mit dem Rest Nordostbrasiliens. Zum Vergleich: In der Hauptstadt Salvador da Bahia sind es circa 38 % der Bevölkerung.

Im Februar 2021 wurde ein transsexuelle Person dort erschossen.[2]

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. IBGE: Cidades@ Bahia: Feira de Santana. Abgerufen am 28. August 2019 (brasilianisches Portugiesisch).
  2. Travesti é assassinada a tiros no bairro Mangabeira em Feira de Santana. In: Coração Notícias - Portal de Notícias de Coração de Maria e Região. Abgerufen am 24. Februar 2021 (brasilianisches Portugiesisch).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]