Feldhockey-Europameisterschaft der Herren 1987

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Feldhockey-Europameisterschaft der Herren 1987
Anzahl Nationen 12
Europameister NiederlandeNiederlande Niederlande
Verband European Hockey Federation Logo der EHF
Austragungsort Moskau, Russland
Eröffnung 20. August 1987
Endspiel 30. August 1987
Anzahl Spiele 42
4. EM 1983 6. EM 1991

Die Feldhockey-Europameisterschaft der Herren 1987 war die fünfte Ausgabe der Feldhockey-Europameisterschaft der Herren. Sie fand vom 20. bis 30. August 1983 in Moskau statt. Der Titelverteidiger Niederlande musste im Finale erneut ins Siebenmeterschießen. Dort konnten die Niederländer sich mit 3:0 gegen Engländer durchsetzen.

Es nahmen 12 Mannschaften teil. Neben dem Gastgeber Sowjetunion waren dies die 5 Besten der Europameisterschaft 1983 – Niederlande, BR Deutschland, Spanien, England und Frankreich. Außerdem qualifizierten sich sechs Mannschaften der drei Qualifikationsturniere: Polen, Belgien, Schottland, Italien, Irland, Wales.

Zunächst wurde in zwei Sechsergruppen gespielt. Die jeweils beiden Besten spielten im Halbfinale, die weiteren um die Plätze.

Vorrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Team 1 Team 2 Ergebnis
20. August 1987 NiederlandeNiederlande Niederlande SchottlandSchottland Schottland 4 : 0 (2:0)
Spanien 1977Spanien Spanien BelgienBelgien Belgien 2 : 1 (1:1)
EnglandEngland England ItalienItalien Italien 7 : 0 (3:0)
21. August 1987 SchottlandSchottland Schottland ItalienItalien Italien 1 : 0 (0:0)
BelgienBelgien Belgien EnglandEngland England 1 : 4 (0:4)
NiederlandeNiederlande Niederlande Spanien 1977Spanien Spanien 1 : 0 (0:0)
23. August 1987 Spanien 1977Spanien Spanien ItalienItalien Italien 11 : 0 (8:0)
EnglandEngland England SchottlandSchottland Schottland 5 : 0 (3:0)
NiederlandeNiederlande Niederlande BelgienBelgien Belgien 6 : 1 (2:0)
24. August 1987 SchottlandSchottland Schottland BelgienBelgien Belgien 2 : 2
ItalienItalien Italien NiederlandeNiederlande Niederlande 0 : 7
Spanien 1977Spanien Spanien EnglandEngland England 0 : 3
25. August 1987 BelgienBelgien Belgien ItalienItalien Italien 5 : 3
Spanien 1977Spanien Spanien SchottlandSchottland Schottland 2 : 2
EnglandEngland England NiederlandeNiederlande Niederlande 2 : 0 (1:0)
Tabelle
Rang Land Spiele Tore Differenz Punkte
1 EnglandEngland England 5 21:1 +20 10
2 NiederlandeNiederlande Niederlande 5 18:3 +15 8
3 Spanien 1977Spanien Spanien 5 15:7 +8 5
4 SchottlandSchottland Schottland 5 5:13 -8 4
5 BelgienBelgien Belgien 5 10:17 -7 3
6 ItalienItalien Italien 5 3:31 -28 0

Legende: qualifiziert für das Halbfinale, qualifiziert für die Spiele um die Plätze 5–8, qualifiziert für die Spiele um die Plätze 9–12

Gruppe B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Team 1 Team 2 Ergebnis
20. August 1987 Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland IrlandIrland Irland 4 : 0 (1:0)
FrankreichFrankreich Frankreich Polen 1980Polen Polen 1 : 3 (0:0)
SowjetunionSowjetunion Sowjetunion WalesWales Wales 2 : 0 (1:0)
22. August 1987 Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland Polen 1980Polen Polen 4 : 2 (3:1)
WalesWales Wales FrankreichFrankreich Frankreich 1 : 1
SowjetunionSowjetunion Sowjetunion IrlandIrland Irland 1 : 1 (1:0)
23. August 1987 Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland WalesWales Wales 3 : 1 (1:0)
Polen 1980Polen Polen IrlandIrland Irland 1 : 3 (0:1)
SowjetunionSowjetunion Sowjetunion FrankreichFrankreich Frankreich 2 : 0
25. August 1987 WalesWales Wales IrlandIrland Irland 2 : 3
Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland FrankreichFrankreich Frankreich 4 : 0
SowjetunionSowjetunion Sowjetunion Polen 1980Polen Polen 3 : 1 (1:1)
26. August 1987 FrankreichFrankreich Frankreich IrlandIrland Irland 0 : 2
WalesWales Wales Polen 1980Polen Polen 1 : 3 (0:1)
Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland SowjetunionSowjetunion Sowjetunion 1 : 0
Tabelle
Rang Land Spiele Tore Differenz Punkte
1 Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland 5 16:3 +13 10
2 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion 5 8:3 +5 7
3 IrlandIrland Irland 5 9:8 +1 7
4 Polen 1980Polen Polen 5 10:12 -2 4
5 WalesWales Wales 5 5:12 -7 1
6 FrankreichFrankreich Frankreich 5 2:12 -10 1

Legende: qualifiziert für das Halbfinale, qualifiziert für die Spiele um die Plätze 5–8, qualifiziert für die Spiele um die Plätze 9–12

Platzierungsspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spiele um die Plätze 9–12[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Team 1 Team 2 Ergebnis
ItalienItalien Italien WalesWales Wales 2 : 1
BelgienBelgien Belgien FrankreichFrankreich Frankreich 4 : 4, 8:7 n. 7m

Spiel um Platz 11[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Team 1 Team 2 Ergebnis
FrankreichFrankreich Frankreich WalesWales Wales 1 : 0

Spiel um Platz 9[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Team 1 Team 2 Ergebnis
BelgienBelgien Belgien ItalienItalien Italien 1 : 1, 6:7 n. 7m

Spiele um die Plätze 5–8[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Team 1 Team 2 Ergebnis
28. August 1987 Spanien 1977Spanien Spanien Polen 1980Polen Polen 0 : 2 (0:0)
IrlandIrland Irland SchottlandSchottland Schottland 3 : 2

Spiel um Platz 7[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Team 1 Team 2 Ergebnis
30. August 1987 Spanien 1977Spanien Spanien SchottlandSchottland Schottland 3 : 3, 3:2 n. 7m

Spiel um Platz 5[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Team 1 Team 2 Ergebnis
29. August 1987 IrlandIrland Irland Polen 1980Polen Polen 1 : 2 (0:2)

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Team 1 Team 2 Ergebnis
28. August 1987 Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland NiederlandeNiederlande Niederlande 1 : 2
EnglandEngland England SowjetunionSowjetunion Sowjetunion 2 : 0

Spiel um Platz 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Team 1 Team 2 Ergebnis
Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland SowjetunionSowjetunion Sowjetunion 3 : 2 n. V.

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Team 1 Team 2 Ergebnis
30. August 1987 NiederlandeNiederlande Niederlande EnglandEngland England 1 : 1, 3:0 n. 7m

Abschlussplatzierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Team
Gold Medal.svg NiederlandeNiederlande Niederlande
Silver Medal.svg EnglandEngland England
Bronze Medal.svg Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland
4 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion
5 Polen 1980Polen Polen
6 IrlandIrland Irland
7 Spanien 1977Spanien Spanien
8 SchottlandSchottland Schottland
9 ItalienItalien Italien
10 BelgienBelgien Belgien
11 FrankreichFrankreich Frankreich
12 WalesWales Wales

Die ersten Sechs hatten sich für die Europameisterschaft 1991 qualifiziert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]