Felicity Sheedy-Ryan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

AustralienAustralien Felicity Sheedy-Ryan Triathlon

Felicity Sheedy-Ryan beim WM-Serien-Triathlon in Kitzbühel (2011)

Felicity Sheedy-Ryan beim WM-Serien-Triathlon in Kitzbühel (2011)

Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 12. Februar 1985
Geburtsort Perth
Spitzname Flick, Flis, Sheeds
Größe 158,5 cm
Vereine
Aktuell Stade Poitevin Tri
Erfolge
2007 Ozeanische Vize-Meisterin Triathlon U23
2008 Ozeanische Meisterin Triathlon U23
2012 Weltmeisterin Duathlon Kurzdistanz
2012, 2015 2 x Siegerin Ironman 70.3
Status
aktiv

Felicity Sheedy-Ryan (* 12. Februar 1985 in Perth) ist eine australische Profi-Triathletin. Sie ist U23-Ozeanien-Meisterin (2008), Mitglied des australischen WM-Serien-Teams und Duathlon-Weltmeisterin (2012).

Sportliche Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Triathlon-Profi seit 2002[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sheedy-Ryan begann ihre nationale Karriere als Mitglied des UWA (University of Western Australia) Triathlon Club und gehört dem WA (Western Australian) Institute of Sport an und seit 2002 startet sie als Triathlon-Profi.

Im März 2008 wurde sie Ozeanische Triathlon-Meisterin U23.

2010 wurde sie Dritte bei der Duathlon-Weltmeisterschaft in Schottland.

Im Mai 2011 trat sie erstmals auch auf einer Triathlon-Mitteldistanz an und gewann die Silbermedaille beim Ironman 70.3 Busselton (halbe Ironman-Distanz: 1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren und 21,1 km Laufen).

In Frankreich ging Sheedy-Ryan bei der französischen Club-Meisterschaftsserie Lyonnaise des Eaux für den Verein Stade Poitevin Tri an den Start und wurde in Dünkirchen (22. Mai 2011) 14. und in Paris (9. Juli 2011) 10. – damit war sie jeweils Beste ihres Clubs.

Duathlon-Weltmeisterin 2012[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im September 2012 wurde Sheedy-Ryan im französischen Nancy Duathlon-Weltmeisterin auf der Kurzdistanz.

Im Februar 2015 wurde sie Dritte bei der Staatsmeisterschaft auf der Triathlon-Kurzdistanz.

Sheedy-Ryan lebt heute in Wembley, einem Vorort von Perth – und während des australischen Winters in Frankreich. Ihr Coach ist Grant Landers.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(DNF – Did Not Finish)

Felicity Sheedy-Ryan vor Irina Abyssowa beim Weltcup in Tiszaújváros, 2011

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Felicity Sheedy-Ryan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Felicity Sheedy-Ryan (AUS) & Igor Polyanskiy (RUS) win maiden ITU Triathlon World Cup titles at Tiszaújváros (10. August 2015)
  2. DELLOW, ROLLISON DOMINATE IN NOOSA (Memento vom 7. Mai 2013 im Internet Archive)
  3. Sam Appleton and Felicity Sheedy-Ryan win Ironman 70.3 Busselton (2. Mai 2015)
  4. Berkel and Lawn Take Ironman 70.3 Busselton
  5. Morrison, Aernouts Take Duathlon World Titles