Fenghuang (Xiangxi)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Altstadt von Fenghuang

Der Kreis Fenghuang (chinesisch 凤凰县, Pinyin Fènghuáng Xiàn) ist ein Kreis des Autonomen Bezirks Xiangxi der Volksgruppen der Tujia und Miao im Nordwesten der chinesischen Provinz Hunan. 1999 zählte er 365.694 Einwohner.[1]

Die Alte Festung im Kreis Fenghuang (Fenghuang guchengbao 凤凰古城堡) - die auch die alte befestigte Stadt Huangsiqiao (黄丝桥古城), die alte Festung Shujiatang (舒家塘古堡寨), Abschnitte der Miaojiang-Grenzmauer und weitere alte befestigte Orte und Verteidigungsanlagen umfasst[2] - steht seit 2006 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (6-678).

Altstadt von Fenghuang

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Fenghuang – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.people.fas.harvard.edu/~chgis/work/downloads/faqs/1999_pop_faq.html
  2. 凤凰古城堡:屯堡文化的“中国记忆”. Bericht über die Aufnahme der Stätten in die Liste der Kulturdenkmäler (Memento des Originals vom 7. August 2007 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.xxz.gov.cn

Koordinaten: 28° 3′ N, 109° 30′ O