Fensterreinigungsmittel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fensterreinigungsmittel bzw. Glasreiniger dürfen nach der Anwendung kaum sichtbare Rückstände hinterlassen. Daher ist der Gehalt an Tensiden (Alkylsulfaten, Alkylethersulfaten) sehr gering.

Fensterreiniger liegen in wässrigen Lösungen versetzt mit etwas Ethanol (bzw. Isopropanol oder Glycolether) vor. Der organische Alkohol soll die fett-, ölhaltigen Verunreinigungen auf der Scheibenoberfläche lösen. Mitunter werden noch kleine Mengen an Duft- oder Farbstoffen dem Fensterreinigungsmittel zugefügt.

Autoscheiben-Reinigungsmittel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Reinigungsmittelzusätze für das Scheibenwaschwasser unterscheiden sich von herkömmlichen Fensterreinigungsmitteln, weil häufig schwer entfernbare Rückstände (Insektenchitin, Dieselöl, Asphaltspuren) von der Scheibe entfernt werden müssen. Der Gehalt an organischen Lösungsmitteln (Ethanol, Isopropanol, Ethylenglycol) und Tensiden ist deutlich höher. Ethylenglycol oder höhersiedene Alkohole hinterlassen auf der Scheibe einen dünnen Film, der verhindert, dass die Scheibe beschlägt oder im Winter vereist.

Für den Wintergebrauch sollte ein Scheibenwaschmittel mit höherem Alkoholgehalt verwendet werden.

Hausmittel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Um der Schlierenbildung entgegenzuwirken, die eine herkömmliche Seifenlösung auf der Scheibe verursacht, kann dem Gemisch ein Spritzer Essig oder Zitronensaft zugegeben werden.

Umweltaspekt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aufgrund des geringeren Anteils an Tensiden, zugunsten eines höheren Alkoholgehalts, sind gängige Fensterreinigungsmittel gegenüber herkömmlichen Seifenlösungen unter ökologischen Gesichtspunkten vorzuziehen. Alkohole sind, im Gegensatz zu den Tensiden, sehr gut ökologisch abbaubar.[1]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Wiktionary: Glasreiniger – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Stoffgruppen und Inhaltsstoffe von Reinigungs- und Pflegemitteln