Feral Interactive

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Feral Interactive Ltd.
Rechtsform Limited Company
Gründung 1996[1]
Sitz London, Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Mitarbeiter 72[2]
Branche Softwareentwicklung
Website http://www.feralinteractive.com/de/
Stand: 31. März 2017

Feral Interactive ist ein Videospiel-Publisher für die Plattformen macOS, Linux und iOS. Das Unternehmen wurde 1996 gegründet und ist in London ansässig.

Feral Interactive arbeitet mit Publishern wie Square Enix, 2K Games, SEGA, Warner Bros. Interactive Entertainment und Codemasters zusammen.[1] Feral entwickelt und veröffentlicht Portierungen beliebter Spiele seiner Partner, wie z. B. die Total War-Serie, die Batman: Arkham-Spiele, Tomb Raider oder XCOM.

Die Spiele werden über Steam, den Mac App Store, den App Store und den firmeneigenen Feral-Store vertrieben.[3]

Von 1996 bis 2013 hat Feral Interactive ausschließlich Spiele für macOS veröffentlicht. Im Juni 2014 brachte Feral mit XCOM: Enemy Unknown das erste Spiel für Linux heraus. Das erste Spiel für iOS, ROME: Total War, erschien 2016.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2006 bekam die macOS-Version von The Movies einen BAFTA-Preis für das beste Spiel in der Kategorie Simulation.[4]

2012 erhielt die macOS-Version von Deus Ex: Human Revolution einen Apple Design Award als Teil der Mac Developer-Präsentation.[5]

“[…] Deus Ex was chosen for an Apple Design Award because of its compelling game play, fantastic graphics, and enormous environments that immerse the player in a fantastic sci-fi world. Pushing OpenGL to the limits, Deus Ex leverages advanced shader techniques to deliver high-dynamic range lighting effects, and Open AL to deliver rich and complex audio soundscapes. It is one of the newest and most impressive AAA games on the Mac App Store.”

„[…] Deus Ex wurde für den Apple Design Award ausgewählt wegen seines fesselnden Gameplays, seiner fantastischen Grafik und seiner kolossalen Kulissen, die den Spieler in eine fantastische Science-Fiction-Welt hineinziehen. Indem es OpenGL bis zum Limit ausreizte, nutzte es fortschrittliche Shadertechniken, um High-Dynamic-Range-Lighting-Effekte zu erzeugen, und OpenAL für eine reichhaltige und komplexe Klanglandschaft. Es ist eines der neuartigsten und beeindruckendsten AAA-Spiele für den Mac App Store.“

– Apple Jury-Urteil[6]

Veröffentlichungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

macOS[7][Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Linux[8][Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

iOS[10][Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Über Feral Interactive, www.feralinteractive.com, abgerufen am 25. Mai 2014.
  2. Total exemption full accounts. In: Companies House. Feral Interactive Limited, 31. März 2017, S. 4, abgerufen am 8. April 2018 (PDF; 186 KB, englisch).
  3. Der Feral-Store | Mac- und Linux-Spiele hier kaufen! In: store.feralinteractive.com. Abgerufen am 29. März 2016.
  4. Inside Mac Games News: The Movies Awarded a BAFTA. In: www.insidemacgames.com. Abgerufen am 29. März 2016.
  5. Markus Stöbe: Apple verleiht Design Awards 2012. In: Mac & i. Verlag Heinz Heise. 12. Juni 2012. Abgerufen am 16. Februar 2014.
  6. The 2012 Winners (englisch) In: Offizielle Website. Apple. Juni 2012. Abgerufen am 16. Februar 2014. Zitierter Text wird durch Aufruf von Deus Ex sichtbar.
  7. "Feral Spiele A-Z"
  8. Linux Spiele | Feral Interactive. Abgerufen am 25. April 2018.
  9. Tomb Raider für Linux veröffentlicht, 28. April 2016
  10. iOS Spiele | Feral Interactive. Abgerufen am 25. April 2018.