Ferguson (Familienname)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ferguson ist ein englischer Familienname.

Herkunft und Bedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ferguson ist ein ursprünglich patronymisch gebildeter englischer Familienname irischer und schottischer Herkunft mit der Bedeutung „Sohn des Fergus“.[1] Fergus ist seinerseits die anglisierte Form des irisch-schottischen männlichen Vornamens Fearghas mit der Bedeutung „ein Mann voller Kraft“ (engl. man of vigour).[2]

Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

E[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

F[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gabe Ferguson (* 1999), US-amerikanischer Snowboarder
  • Gerald Ferguson (1937–2009), US-amerikanisch-kanadischer Maler, Konzeptkünstler und Hochschullehrer

H[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

I[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

J[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

K[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

L[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

M[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

N[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

P[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

R[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

S[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

T[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

W[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ferguson auf surnames.behindthename.com (engl.)
  2. Fearghas auf behindthename.com (engl.)