Fermín IV

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fermín IV

Fermín IV (bürgerlich Fermín Caballero) war Mitbegründer der mexikanischen Hip-Hop-Formation Control Machete.

Nach einiger Zeit außerhalb der Band und Mitwirken in anderen Bands (Chris Vrennas Projekt 'Tweaker' und dem Hip Hop Act 'OMD' aus Los Angeles) veröffentlichte er 2002 sein Soloalbum Boomerang bei Universal Latino und verließ danach Control Machete.

Zudem wirkte er im Lied Siempre peligroso mit, das auf dem Album Los grandes éxitos en español von Cypress Hill erschien.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2002: Boomerang (Universal Latino)
  • 2008: Los que Trastornan al Mundo
  • 2017: Odio/Amor

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]