Fernand Jaccard

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fernand Jaccard
Spielerinformationen
Name Fernand Alfred Jaccard
Geburtstag 8. Oktober 1907
Geburtsort La Chaux-de-FondsSchweiz
Sterbedatum 15. April 2008
Sterbeort LutrySchweiz
Grösse 176 cm
Position Mittelfeld
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
CS La Tour de Peilz
1935–1939 FC Basel 68 (4)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1934–1936 Schweiz 12 0 0
Stationen als Trainer
Jahre Station
1937–1939 FC Basel
1939–1943 FC Locarno
1943–1948 Servette FC Genève
1948–1952 FC Cantonal Neuchâtel
1952–1955 FC Chiasso
1955–1957 FC Lausanne-Sport
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Fernand Jaccard (* 8. Oktober 1907 in La Chaux-de-Fonds; † 15. April 2008 in Lutry) war ein Schweizer Fussballspieler und -trainer.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er wechselte 1935 zum FC Basel und war 1937–1939 in Basel als Spielertrainer tätig. Beim FC Basel hatte er insgesamt 68 Einsätzen und erzielte vier Tore.[1] Er wurde 1946 als Trainer von Servette FC Genève Schweizer Meister.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er gehörte während der Fussball-Weltmeisterschaft 1934 zum Kader der Schweizer Nationalmannschaft.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Josef Zindel: Rotblau: Jahrbuch Saison 2014/2015. FC Basel Marketing AG, 2014, ISBN 978-3-7245-2027-6.