Fernando Alessandri

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fernando Alessandri

Fernando Alessandri Rodríguez (* 21. Mai 1897 in Santiago de Chile; † 27. März 1982) war ein chilenischer Politiker.

Werdegang[Bearbeiten]

Alessandri war Sohn des Präsidenten Arturo Alessandri. 1946 kandidierte er selbst für das Mitte-rechts-Lager um das Amt des Präsidenten. Von 1950 bis 1958 war er Präsident des chilenischen Senats.

Ehrungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]