Ferrero Küsschen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Produktlogo

Ferrero Küsschen sind Nuss-Pralinen der Firma Ferrero, die aus einem Kern aus Haselnüssen bestehen und mit Schokolade überzogen sind. Die Marke ist geschützt.[1]

Zusammensetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Zutaten sind:

  • 31 % Milchschokolade (Zucker, Kakaomasse, Kakaobutter, Vollmilchpulver, Butterreinfett, Emulgator Sojalecithin und Vanillin)
  • 27 % Haselnüsse
  • 15 % Halbbitterschokolade
  • pflanzliche Fette
  • Zucker
  • eiweißangereichertes Molkenpulver
  • fettarmer Kakao
  • Vanillin

Vertrieb[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Markteinführung erfolgte im Jahr 1968. Die quaderförmige Normalpackung enthält 32 Stück, die riegelförmige Kleinpackung 5 Stück. Daneben werden Ferrero-Küsschen auch zu 20 Stück in der sechseckigen Geschenkpackung und zu 14 Stück im Beutel verkauft.

In den USA wurde früher eine gleichartige Praline durch Ferrero unter dem Namen Mon Chéri vertrieben (was insofern verwirrend war, als unter diesem Namen in Deutschland ein anderes Ferrero-Produkt erhältlich ist).[2]

Werbung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ferrero Küsschen sind in den 1990er-Jahren besonders durch die Werbung mit dem Slogan „Guten Freunden gibt man ein Küsschen“ bekannt geworden.[3][4] Während 1992 in den Werbespots noch die Freundschaft und Geselligkeit betont wurde, verkehrte sich das 1993 zum Egoismus, und so hieß es „Meine Ferrero Küsschen? – Die sind zum Wegknabbern viel zu schade.“

Vor der Bundestagswahl 2013 brachte Ferrero einen Werbespot heraus, in dem mit Slogans wie Deutschland wählt Weiß, Yes weiß can und Weiß Nuss (= muss) bleiben für weiße Ferrero Küsschen geworben werden sollte. Der Spot brachte dem Unternehmen Rassismus-Vorwürfe ein und wurde nach massiver Kritik wieder eingestellt.[5]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Markenregister
  2. Die Besten von Ferrero: Mon Cheri, Kusschen & Rondnoir Candyblog, 15. Februar 2011
  3. Spot-Premiere: Gute Freunde. 29. Oktober 2007.
  4. Ferrero Küsschen verkündet die "Regeln der Freundschaft". 27. August 2010.
  5. Gernot Kramper: Rassismus-Vorwurf gegen Werbe-Spot: Ferrero bekommt eins auf die Nuss. In: stern.de. 29. August 2013, abgerufen am 2. September 2013.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]