Ferrocarril Córdoba y Nor-Oeste

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Ferrocarril Córdoba y Noroeste)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ferrocarril Córdoba y Nor-Oeste
Die von NBL gebaute Lokomotive Nr. 10 der FCC y NO
Die von NBL gebaute Lokomotive Nr. 10 der FCC y NO
Strecke der Ferrocarril Córdoba y Nor-Oeste
Streckenkarte
Streckenlänge:153 km
Spurweite:1000 mm (Meterspur)

Die Ferrocarril Córdoba y Nor-Oeste (abgekürzt: FCCyNO, englisch: Córdoba and North Western Railway) war eine Eisenbahngesellschaft in der Provinz Córdoba in Argentinien.[1][2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das britische Unternehmen wurde 1889 gegründet, um eine ursprünglich im Vorjahr an den deutschen Einwanderer und Brauereibesitzer Otto Bemberg erteilte Konzession für den Bau einer Meterspurstrecke von Córdoba nach Cruz del Eje über La Calera und Cosquín zu übernehmen.[1] Gebaut wurde die 153 km lange Strecke von dem Tiefbauunternehmen Perry, Cutbill, De Lungo and Co., das in mehreren Ländern Südamerikas Eisenbahnstrecken errichtete.[3] Der erste Abschnitt von Córdoba nach La Calera wurde am 30. Juli 1891 eröffnet.[4] Die komplette Strecke war bis 7. März 1892 fertig gestellt.[2]

Ende 1895 waren acht Dampflokomotiven, 12 Personenwagen, 4 Gepäckwagen, sowie 87 Güterwagen vorhanden.[5]

Nachdem die Gesellschaft in finanzielle Schwierigkeiten geriet, übernahm die Ferrocarril Central Córdoba 1901 den Betrieb der Strecke. Aufgrund weiterer Betriebsverluste wurde die Gesellschaft 1909 an die argentinische Regierung verkauft.[1][2]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Colin M. Lewis: British Railways in Argentina 1857–1914. Athlone Press (for the Institute of Latin American Studies, University of London), 1983, ISBN 0-485-17712-9.
  2. a b c H. R. Stones: British Railways in Argentina 1860–1948. P. E. Waters & Associates, Bromley, Kent, England 1993, ISBN 0-948904-53-4.
  3. Cordoba and North Western Railway. Abgerufen am 31. Dezember 2022 (englisch).
  4. Otto Schmitz: Die Finanzen Argentiniens. Verlag von Duncker und Humblot, Leipzig 1895, S. 88 (eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche).
  5. Anuario de la Dirección General de Estadística. Compañia Sud-Americana de Billetes de Banco, Buenos Aires 1896, S. 295 (englisch, eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche).