Festival

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Festival (Begriffsklärung) aufgeführt.

Ein Festival ist eine zumeist mehrtägige Kulturveranstaltung, bei der Kunstproduktionen vorgestellt werden und Künstler auftreten. Im Bereich der sog. „gehobenen Kultur“, insbesondere im Bereich Klassische Musik und Theater, werden Festivals im deutschsprachigen Raum auch manchmal als Festspiele bezeichnet.

Der Begriff „Festival“ leitet sich vom lateinischen Adjektiv festivus für festlich, feierlich oder heiter ab.

Festivals sind häufig mit künstlerischen Wettbewerben ihres Genres verbunden oder tragen selbst Wettbewerbscharakter.

Festivalarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Wiktionary: Festival – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
 Commons: Festivals – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien