Feuerland Spiele

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Feuerland Spiele / Feuerland Verlagsgesellschaft mbH
Rechtsform GmbH
Gründung 2015
Sitz Eppstein-Bremthal
Leitung Frank Heeren
Branche Spieleverlag
Website http://www.feuerland-spiele.de/

Die Feuerland Verlagsgesellschaft mbH, bekannt als Feuerland Spiele, ist ein Kleinverlag für Brettspiele mit Sitz in Eppstein-Bremthal. Er wurde 2012 von Frank Heeren und dem Mathematiker und Spieleautor Uwe Rosenberg ins Leben gerufen. Ursprung des Verlages war der Erfolg des Fantasy-Brettspiels Terra Mystica, das den Deutschen Spielepreis 2013 gewann.[1] Dies führte 2015 zur Gründung der Feuerland Verlagsgesellschaft mbH. Seither wurden pro Jahr etwa zwei bis drei weitere Brettspiele sowie Erweiterungen für bereits vorhandene Spiele veröffentlicht.

Ludografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Max Rocker: Deutscher Spielepreis für ehemalige Auricher, in: Ostfriesische Nachrichten, 17. September 2013 (online, abgerufen am 5. August 2014).