Fiat 8V

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
HSTools.svg

Dieser Artikel wurde auf der Qualitätssicherungsseite des Portals Auto und Motorrad eingetragen.
Bitte hilf mit, ihn zu verbessern, und beteilige dich an der Diskussion. (+)


Fiat 8V Berlinetta Coupé (1955)

Der Fiat 8V erschien 1952 als reines Rennsportfahrzeug. Das zweitürige Coupé wurde in mehreren Versionen gebaut, insgesamt aber nur 114 Fahrzeuge. Der V8-Motor hatte einen Hubraum von 1996 cm³; es gab die Leistungsstufen 105 PS / 77 kW, 115 PS / 84,5 kW und 127 PS / 93 kW. Die erreichbare Höchstgeschwindigkeit variierte zwischen 180 und 207 km/h. 1955 wurde das Modell eingestellt. Seitdem hat Fiat nie wieder Achtzylindermotoren gebaut.

Fiat 8V Demon Rouge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fiat 8V Demon Rouge (1952)

Der Fiat 8V Demon Rouge ist ein 1953 entstandenes Konzeptfahrzeug auf Basis des 8V. Er wurde von Giovanni Michelotti entworfen und von der Carrozzeria Vignale gebaut. Er wurde auf dem Turiner Autosalon 1953 präsentiert. Zu sehen ist er im Louwman Museum in Den Haag.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Fiat 8V Zagato – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien