Fibroin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fibroin schwere Kette
Andere Namen

H-fibroin, Fibroin heavy chain

Vorhandene Strukturdaten: PDB 3UA0
Masse/Länge Primärstruktur 5.263 Aminosäuren, 391.593 Da
Bezeichner
Externe IDs
Fibroin leichte Kette
Andere Namen

L-fibroin, Fibroin light chain

Masse/Länge Primärstruktur 262 Aminosäuren, 27.669 Da
Bezeichner
Externe IDs

Fibroin ist ein Faserprotein aus Seide. Es wird bei verschiedenen Seidenspinnern im Zuge der Seidensekretion zur Erzeugung von Seidenfasern verwendet.

Eigenschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wiederholungseinheit des Fibroins

Fibroin ist ein Heterodimer aus zwei Untereinheiten, von denen die schwere Kette mit 5.263 Aminosäuren im Vergleich zu anderen Proteinen eine große Untereinheit ist. Es besitzt Wiederholungseinheiten. Seidenfäden besteht aus zwei Filamenten von Fibroin, die mit Sericin bedeckt sind.[1] Fibroin kann in drei Strukturen vorkommen, Fibroin I bis III. Die Seide von Bombyx mori entspricht Typ I. Typ II entsteht beim Spinnen von Seidenproteinen und Typ III wird an Grenzflächen gebildet.[2]

Fibroin wird zur Verwendung als Biomaterial untersucht.[3][4]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • M. Andersson, J. Johansson, A. Rising: Silk Spinning in Silkworms and Spiders. In: International journal of molecular sciences. Band 17, Nummer 8, August 2016, S. , doi:10.3390/ijms17081290, PMID 27517908, PMC 5000687 (freier Volltext).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Osnat Hakimi, David P. Knight, Fritz Vollrath, Pankaj Vadgama: Spider and mulberry silkworm silks as compatible biomaterials. In: Composites Part B: Engineering. 38, 2007, S. 324, doi:10.1016/j.compositesb.2006.06.012.
  2. Regina Valluzzi, Samuel P. Gido, Wayne Muller, David L. Kaplan: Orientation of silk III at the air-water interface. In: International Journal of Biological Macromolecules. 24, 1999, S. 237, doi:10.1016/S0141-8130(99)00002-1.
  3. Y. Qi, H. Wang, K. Wei, Y. Yang, R. Y. Zheng, I. S. Kim, K. Q. Zhang: A Review of Structure Construction of Silk Fibroin Biomaterials from Single Structures to Multi-Level Structures. In: International journal of molecular sciences. Band 18, Nummer 3, März 2017, S. , doi:10.3390/ijms18030237, PMID 28273799, PMC 5372488 (freier Volltext).
  4. T. Dyakonov, C. H. Yang, D. Bush, S. Gosangari, S. Majuru, A. Fatmi: Design and characterization of a silk-fibroin-based drug delivery platform using naproxen as a model drug. In: Journal of drug delivery. Band 2012, 2012, S. 490514, doi:10.1155/2012/490514, PMID 22506122, PMC 3312329 (freier Volltext).