Fidel Martínez

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fidel Martínez
Fidel Martínez.jpg
Personalia
Name Fidel Francisco Martínez Tenorio
Geburtstag 15. Februar 1990
Geburtsort Nueva Loja, SucumbíosEcuador
Größe 176 cm
Position Mittelfeld
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2007 Independiente del Valle 0 0(0)
2008–2012 Cruzeiro Belo Horizonte 0 0(0)
2010–2012 → Deportivo Quito (Leihe) 46 (11)
2012–2015 Club Tijuana 56 (14)
2014–2015 → Leones Negros de la UdeG (Leihe) 31 (10)
2015–2016 UNAM Pumas 57 0(9)
2017– CF Atlas 22 0(3)
2018 → CA Peñarol (Leihe) 13 0(3)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2013– Ecuador 30 0(7)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 2. November 2018

2 Stand: 2. November 2018

Fidel Martínez (* 15. Februar 1990 in Nueva Loja, Sucumbíos) ist ein ecuadorianischer Fußballspieler, der vorwiegend im Mittelfeld agiert.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Martínez begann seine Profikarriere 2007 beim Independiente del Valle und wechselte anschließend zum brasilianischen Klub Cruzeiro Belo Horizonte.

Anfang 2010 kehrte er in seine Heimat zurück und stand bei der Sociedad Deportivo Quito unter Vertrag, mit der er 2011 die Landesmeisterschaft gewann.

2012 unterschrieb er beim mexikanischen Club Tijuana, mit dem er auf Anhieb die mexikanische Meisterschaft in der Apertura 2012 gewann.

Sein Debüt für die ecuadorianische Nationalmannschaft feierte er am 15. Oktober 2013 in einem WM-Qualifikationsspiel gegen Chile, das 1:2 verloren wurde. Martínez gehört zum WM-Aufgebot 2014 seines Heimatlandes.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Fidel Martínez – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Ecuadorianischer Meister: 2011
  • Mexikanischer Meister: Apertura 2012

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]