Filipe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Filipe ist ein verbreiteter portugiesischer männlicher Vorname[1] griechischer Herkunft.

Herkunft und Bedeutung[Bearbeiten]

Der Name ist eine Variante des spanischen Vornamens Felipe; die deutschsprachige Form ist Philipp. Weiteres zu Herkunft und Bedeutung des Namens siehe hier.

Bekannte Namensträger[Bearbeiten]

Herrscher[Bearbeiten]

Drei spanische Könige, die zugleich Portugal regierten, werden dort als Filipe bezeichnet:

  • Filipe I (1527–1598), Philipp II. von Spanien
  • Filipe II (1578–1621), Philipp III. von Spanien
  • Filipe III (1605–1665), Philipp IV. von Spanien

Vorname[Bearbeiten]

Filipe ist der Familienname folgender Personen:

  • Daniel Filipe (1925–1964), kapverdianischer Journalist und Lyriker

Weiteres[Bearbeiten]

  • São Filipe, Ort und Gemeinde auf der kapverdischen Insel Fogo

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Filipe auf www.vornamen-weltweit.de