Filipe Cardoso

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Filipe Cardoso Straßenradsport
Zur Person
Vollständiger Name Filipe Duarte Cardoso Sousa
Geburtsdatum 15. Mai 1984
Nation PortugalPortugal Portugal
Disziplin Straße
Zum Team
Aktuelles Team Rádio Popular Boavista
Funktion Fahrer
Letzte Aktualisierung: 26. Juli 2017

Filipe Duarte Cardoso Sousa (* 15. Mai 1984) ist ein portugiesischer Radrennfahrer.

Sportliche Laufbahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filipe Cardoso gewann 2003 eine Etappe bei der Volta ao Portugal do Futuro. Im nächsten Jahr wurde er portugiesischer U23-Vizemeister im Zeitfahren und er gewann ein Teilstück des Grand Prix Gondomar, wo er auch Gesamtdritter wurde. 2005 konnte er das Zeitfahren der U23-Meisterschaft gewinnen und bekam für die folgende Saison einen Vertrag bei L.A. Aluminios-Liberty Seguros. In seinem ersten Jahr dort konnte er zwei Etappen sowie die Gesamtwertung der Volta ao Portugal do Futuro für sich entscheiden. 2007 gewann er die Gesamtwertung des Grand Prix Vinhos da Estremadura und eine Etappe bei der Vuelta a Chihuahua in Mexiko.

2009, 2011 und 2012 gewann Cardoso jeweils eine Tappe der Volta ao Alentejo, 2011 zudem die Gesamtwertung des Grande Prémio da Costa Azul. 2015 entschied er eine Etappe der Portugal-Rundfahrt für sich.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2005
  • PortugalPortugal Portugiesischer Meister - Einzelzeitfahren (U23)
2007
2009
2011
2012
2015

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]