Filmjahr 1927

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Liste der Filmjahre
◄◄1923192419251926Filmjahr 1927 | 1928 | 1929 | 1930 | 1931 |  | ►►
Weitere Ereignisse

Filmjahr 1927
Filmlogo von Metropolis
Metropolis von Fritz Lang, der erste Science-Fiction-Film in Spielfilmlänge, hat seine Uraufführung.

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filmplakat in den USA
  • 6. Oktober: The Jazz Singer hat Premiere. Der Film gilt als erster Tonfilm der Filmgeschichte, obwohl es bereits früher zahlreiche Experimente mit Vertonungen von Filmen gegeben hat.

Filmpreise und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geburtstage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Januar bis März[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Harry Belafonte (* 1. März)
Joachim Fuchsberger (* 11. März)

Januar

Februar

  • 03. Februar: Kenneth Anger, US-amerikanischer Underground-Filmemacher
  • 04. Februar: Arthur Cohn, schweizerischer Produzent
  • 08. Februar: Stanley Baker, britischer Schauspieler († 1976)
  • 11. Februar: Dieter Eppler, deutscher Schauspieler († 2008)
  • 11. Februar: Gerhard Respondek, deutscher Drehbuchautor und Regisseur († 2001)
  • 20. Februar: Sidney Poitier, US-amerikanischer Schauspieler
  • 24. Februar: Emmanuelle Riva, französische Schauspielerin († 2017)
  • 25. Februar: Dick Jones, US-amerikanischer Schauspieler und Sprecher († 2014)

März

April bis Juni[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

André van den Heuvel (* 4. Juni)
Martin Böttcher (* 17. Juni)

April

  • 01. April: Thomas Holtzmann, deutscher Schauspieler († 2013)
  • 02. April: Rita Gam, US-amerikanische Schauspielerin († 2016)
  • 04. April: Monique Chaumette, französische Schauspielerin
  • 05. April: Ida Krottendorf, österreichische Schauspielerin († 1998)
  • 12. April: Alvin Sargent, US-amerikanischer Drehbuchautor
  • 13. April: Maurice Ronet, französischer Schauspieler und Regisseur († 1983)
  • 13. April: Ursula Schmenger, deutsche Regisseurin und Drehbuchautorin
  • 14. April: Victor J. Kemper, US-amerikanischer Kameramann
  • 16. April: Edie Adams, US-amerikanische Schauspielerin († 2008)
  • 16. April: Rolf Schult, deutscher Schauspieler und Synchronsprecher († 2013)
  • 25. April: Rosemarie Fendel, deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin († 2013)

Mai

Juni

Juli bis September[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gina Lollobrigida (* 4. Juli)
Peter Falk (* 16. September)

Juli

August

September

Oktober bis Dezember[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Roger Moore (* 14. Oktober)
Zbigniew Cybulski (* 3. November)

Oktober

  • 01. Oktober: Tom Bosley, US-amerikanischer Schauspieler († 2010)
  • 03. Oktober: Luigi Kuveiller, italienischer Kameramann († 2013)
  • 14. Oktober: Roger Moore, britischer Schauspieler
  • 17. Oktober: Wolf Koenig, kanadischer Dokumentarfilmer († 2014)
  • 18. Oktober: George C. Scott, US-amerikanischer Schauspieler († 1999)
  • 23. Oktober: Tonino Ricci, italienischer Regisseur und Drehbuchautor († 2014)

November

  • 01. November: Marcel Ophüls, deutscher Regisseur
  • 03. November: Zbigniew Cybulski, polnischer Schauspieler († 1967)
  • 08. November: Patti Page, US-amerikanische Schauspielerin († 2013)
  • 17. November: Robert Butler, US-amerikanischer Produzent
  • 17. November: Robert Drasnin, US-amerikanischer Komponist († 2015)
  • 18. November: Eldar Rjasanow, sowjetisch-russischer Regisseur, Drehbuchautor und Schauspieler († 2015)
  • 20. November: Estelle Parsons, US-amerikanische Schauspielerin
  • 24. November: Günter Reisch, deutscher Regisseur, Drehbuchautor und Dozent († 2014)
  • 26. November: Jean-Pierre Darras, französischer Schauspieler († 1999)

Dezember

  • 06. Dezember: Sergio Corbucci, italienischer Regisseur († 1990)
  • 11. Dezember: Friedrich G. Beckhaus, deutscher Schauspieler
  • 11. Dezember: Mann Rubin, US-amerikanischer Drehbuchautor († 2013)
  • 15. Dezember: Michael Toost, österreichischer Schauspieler († 1983)
  • 17. Dezember: Richard Long, US-amerikanischer Schauspieler († 1974)
  • 19. Dezember: Remo Capitani, italienischer Stuntman und Schauspieler († 2014)
  • 19. Dezember: Paul Guers, französischer Schauspieler
  • 29. Dezember: Giorgio Capitani, italienischer Regisseur und Drehbuchautor († 2017)
  • 30. Dezember: Robert Hossein, französischer Schauspieler

Verstorbene[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 05. September: Marcus Loew, US-amerikanischer Filmindustrieller (* 1870)
  • 15. September: Bruno Rahn, deutscher Regisseur (* 1887)
  • 05. Oktober: Sam Warner, US-amerikanischer Produzent (* 1887)

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Portal: Film – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Film

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Filmjahr 1927 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien