Filmschau Baden-Württemberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Filmschau Baden-Württemberg ist ein Filmfestival in Stuttgart.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Filmschau wurde 1994 auf Initiative des Landes Baden-Württemberg ins Leben gerufen und wird vom Filmbüro Baden-Württemberg e.V. ausgerichtet. Sie fand erstmals im November 1995 als eigenständige Veranstaltung statt. Festivalleiter ist der Filmbüro-Vorstand und Geschäftsführer Oliver Mahn.

Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ziel der Filmschau ist es, den Filmemachern aus Baden-Württemberg eine Präsentationsplattform zu bieten.[1] Diese haben so die Möglichkeit, in einer Werkschau des baden-württembergischen Films ihre über das Jahr produzierten Arbeiten vorzustellen.[2] Das Programm der Filmschau Baden-Württemberg setzt sich vorwiegend aus Dokumentarfilmen, Kurzspielfilmen und Animationsfilmen zusammen, es werden aber auch abendfüllende Spielfilme gezeigt und prämiert.[3][4] Seit 2003 gibt es den BW Jugendfilmpreis, dabei haben junge Filmemacher die Möglichkeit, ihre Werke zu zeigen und Preise zu gewinnen.

Preise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei einer Gala im Rahmen der Filmschau wird der Baden-Württembergische Filmpreis vergeben, in den vier Kategorien Bester Spielfilm, Bester Kurzspielfilm, Bester Dokumentarfilm und Bester Animationsfilm. Das Preisgeld beträgt jeweils 2.000 Euro.[5] Außerdem wird bei der Gala auch jedes Jahr der Baden-Württembergische Ehrenfilmpreis verliehen, jeweils an eine Person die sich auf besondere Weise für die Medienlandschaft in Baden-Württemberg verdient gemacht hat.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Filmschau "Große Namen wirken motivierend" Stuttgarter Nachrichten, 29. November 2011
  2. 15. Filmschau eröffnet: Wie sich ein Festival mit Star anfühlt Stuttgarter Nachrichten, 10. Dezember 2009
  3. 17. Filmschau Baden-Württemberg: Monsterkinder, Boxtrainer und Wärmesucher Stuttgarter Zeitung, 30. November 2011
  4. Von Donnerstag an: 14. Filmschau Baden-Württemberg (Memento vom 12. September 2012 im Webarchiv archive.is), Stuttgarter Zeitung, 1. Dezember 2008
  5. 18. Filmschau Baden-Württemberg 2012: Auszeichnungen und Preise, zuletzt abgerufen am 11. November 2012