Finanzministerium des Landes Nordrhein-Westfalen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Finanzministerium des Landes Nordrhein-Westfalen
– FM NRW –
Logo
Staatliche Ebene Nordrhein-Westfalen
Stellung Oberste Landesbehörde
Gründung 1946
Hauptsitz Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
Behördenleitung Norbert Walter-Borjans, Finanzminister des Landes Nordrhein-Westfalen
Website www.finanzverwaltung.nrw.de
Logo Finanzverwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen

Das Finanzministerium des Landes Nordrhein-Westfalen (Kurzform: FM NRW; auch abgekürzt als Finanzministerium NRW) ist das Finanzministerium des deutschen Bundeslandes Nordrhein-Westfalen und eines von zehn Ministerien der nordrhein-westfälischen Landesverwaltung.

Das Ministerium hat seinen Sitz in Düsseldorf, Jägerhofstraße 6. Derzeitiger Amtsleiter ist Finanzminister Norbert Walter-Borjans (SPD), ihm steht Rüdiger Messal als Staatssekretär zur Seite.

Organisation des Finanzministeriums[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Finanzministerium ist entsprechend seiner Aufgabenbereiche in sechs Abteilungen geordnet; innerhalb dieser Abteilungen bestehen sogenannte Gruppen, welche wiederum in Referate – als kleinste organisatorische Einheiten – gegliedert sind.

Aufgaben des Finanzministeriums[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Finanzministerium ist insbesondere für die Aufstellung des nordrhein-westfälischen Landeshaushalts und die Rechnungslegung über Einnahmen und Ausgaben sowie die Vermögens- und Schuldenverwaltung des Landes zuständig. Über die Bereiche Finanzplanung, Finanzstatistik und Steuerschätzungen besteht eine enge Verzahnung mit der Steuerpolitik. Das Finanzministerium ist auch für die Umsetzung und Durchführung bestehender Steuergesetze sowie die Aufsicht über nordrhein-westfälische Sparkassen und die Düsseldorfer Börse zuständig.

Behörden und Einrichtungen im Geschäftsbereich des Finanzministeriums[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Minister seit 1946[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Norbert Walter-Borjans Helmut Linssen Jochen Dieckmann (Politiker) Peer Steinbrück Heinz Schleußer Diether Posser Friedrich Halstenberg Hans Wertz Joseph Pütz Artur Sträter Willi Weyer Adolf Flecken Heinrich Weitz Franz Blücher
Nr. Name Lebensdaten Partei Beginn der Amtszeit Ende der Amtszeit
Finanzminister des Landes Nordrhein-Westfalen
1 Franz Blücher 1896–1959 FDP 10. September 1946 17. Juni 1947
2 Heinrich Weitz 1890–1962 CDU 17. Juni 1947 8. Januar 1952
3 Adolf Flecken 1889–1966 CDU 8. Januar 1952 28. Februar 1956
4 Willi Weyer 1917–1987 FDP 28. Februar 1956 24. Juli 1958
5 Artur Sträter 1902–1977 CDU 24. Juli 1958 9. August 1960
6 Joseph Pütz 1903–1982 CDU 9. August 1960 8. Dezember 1966
7 Hans Wertz 1922–2012 SPD 8. Dezember 1966 4. Juni 1975
8 Friedrich Halstenberg 1920–2010 SPD 4. Juni 1975 9. Februar 1978
9 Diether Posser 1922–2010 SPD 9. Februar 1978 1. Mai 1988
10 Heinz Schleußer 1936–2000 SPD 1. Mai 1988 22. Februar 2000
11 Peer Steinbrück * 1947 SPD 22. Februar 2000 12. November 2002
12 Jochen Dieckmann * 1947 SPD 12. November 2002 24. Juni 2005
13 Helmut Linssen * 1942 CDU 24. Juni 2005 15. Juli 2010
14 Norbert Walter-Borjans * 1952 SPD 15. Juli 2010 im Amt

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Pressemitteilung. (Nicht mehr online verfügbar.) Finanzministerium NRW, 6. September 2012, ehemals im Original, abgerufen am 17. April 2017.@1@2Vorlage:Toter Link/www.fm.nrw.de (Seite nicht mehr abrufbar; Suche in Webarchiven)
  2. Behördenübersicht der Finanzverwaltung