Fingerschnecke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fingerschnecke war ein altägyptischer König (Pharao) aus der vordynastischen Zeit. Der Name ist durch Gefäßinschriften im Grab U-j des Königs Skorpion I. in Umm el-Qaab überliefert.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Thomas Kühn: Die Entstehung der ägyptischen Schrift in prädynastischer Zeit. In: Die prädynastische Zeit. Kemet Heft 4/2001. Kemet-Verlag, 2001, ISSN 0943-5972, S. 32–33.
  • Michael Höveler-Müller: Zu den frühzeitlichen Königen „Fingerschnecke“ und „Fisch“ aus dem Grab U-j in Umm el-Qaab. In: Studien zu Altägyptischen Kultur (SAK) 37. Buske, Hamburg 2008, S. 159–167.
  • Hermann A. Schlögl: Das alte Ägypten. Beck, München 2008, ISBN 3-406-48005-5, S. 59.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


VorgängerAmtNachfolger
unsicherKönig von Ägypten
Vor der 0. Dynastie
unsicher