Firebug

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Firebug
Logo von Firebug
Firebug 1.12.2 in Firefox 24.0 unter Windows 7
Firebug 2.0.1 in Firefox 30.0 unter Windows 7 mit aktiver HTML-Ansicht auf der Startseite von Wikipedia
Basisdaten
Entwickler Firebug Working Group
Aktuelle Version 2.0.16[1]
(30. März 2016)
Betriebssystem Cross-platform
Programmier­sprache JavaScript
Kategorie Firefox-Erweiterung
Lizenz Neue BSD-Lizenz
deutschsprachig ja
getfirebug.com

Firebug ist eine Firefox-Erweiterung zur Fehlersuche, zum Debugging und zum Bearbeiten des Document Object Models der geöffneten Webseite. Am 20.Dez 2016 hat das Firebug Team verkündet, die Weiterentwicklung des separaten Plug-Ins zugunsten der in Firefox eingebauten DevTools aufzugeben, nachdem schon länger an einer Zusammenführung gearbeitet wurde.[2]

Details[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Untersuchen lassen sich insbesondere CSS, HTML-Elemente, das Document Object Model sowie JavaScript-Ereignisse einer Webseite. Der Netzverkehr zeigt für alle Elemente einer Webseite die genauen Zeitpunkte der Anfrage sowie deren benötigte Ladezeit auf einer Zeitleiste an. Zudem verfügt Firebug über eine JavaScript-Konsole, die auch Ajax-Aktionen protokolliert. Neben der Fehlersuche in Webseiten wird Firebug für Sicherheitstests und für Performanceanalysen im Web genutzt.[3]

Firebug ist freie Software, lizenziert unter der BSD-Lizenz. Das Plug-in wurde von Joe Hewitt geschrieben (er arbeitete auch im Firefox-Entwicklungsteam). Es wurde über 82 Millionen Downloads heruntergeladen (Stand Mai 2016).[4]

Erweiterungsmöglichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Firebug selbst kann Erweiterungen laden (eine Art Erweiterung in einer Erweiterung), welche die Fähigkeiten zur Analyse und Diagnose von Webseiten erweitern. So dient eine Erweiterung beispielsweise zur Ausgabe von PHP-Debugging,[5] eine andere listet Performance-Schwachstellen auf.[6]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/firebug/versions/
  2. https://blog.getfirebug.com/2016/02/08/merging-firebug-into-the-built-in-firefox-developer-tools/
  3. Paco Hope; Ben Walther, Web Security Testing Cookbook (2008), O’Reilly Media, ISBN 978-0-596-51483-9
  4. Statistiken für Firebug
  5. FirePHP – Ein Plugin für Firebug zum Debuggen von PHP
  6. https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/yslow/

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Firebug_(software) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]