First Division (Malta) 1946/47

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
First Division 1946/47
Meister Ħamrun Spartans
Pokalsieger FC Floriana
Absteiger Naxxar Lions
Mannschaften 8
Spiele 56
Tore 220  (ø 3,93 pro Spiel)
First Division 1945/46
Second Division 1946/47 ↓

Die First Division 1946/47 war die 32. Spielzeit in der Geschichte der höchsten maltesischen Fußballliga. Meister wurden zum dritten Mal die Ħamrun Spartans.

Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereine der First Division 1946/47

Im Vergleich zur Vorsaison ersetzen die beiden Aufsteiger Ħamrun Spartans und Naxxar Lions Absteiger FC Msida Saint Joseph. Während Ħamrun erstmals seit der Spielzeit 1934/35 wieder in der First Division spielte, war Naxxar erstmals im Oberhaus vertreten.

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Saison wurde mit Hin- und Rückspielen Runde ausgetragen. Für einen Sieg gab es zwei Punkte, für ein Unentschieden einen und für eine Niederlage keinen Punkt. Bei Punktgleichheit wurde um die Meisterschaft und die Abstiegsplätze ein Entscheidungsspiel ausgetragen. Der Letztplatzierte musste in die Second Division absteigen.

Tabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Ħamrun Spartans (N)  14  10  1  3 029:130 +16 21:70
 2. FC Valletta (M)  14  8  4  2 030:180 +12 20:80
 3. FC Floriana  14  7  3  4 030:170 +13 17:11
 4. Sliema Wanderers (P)  14  6  2  6 030:250  +5 14:14
 5. Hibernians Paola  14  5  2  7 025:340  −9 12:16
 6. FC Melita  14  4  3  7 029:390 −10 11:17
 7. FC St. George’s  14  4  1  9 027:380 −11 09:19
 8. Naxxar Lions (N)  14  2  4  8 020:360 −16 08:20
Zum Saisonende 1946/47:
maltesischer Meister 1946/47: Ħamrun Spartans
maltesischer Pokalsieger 1946/47: FC Floriana
Absteiger in die Second Division 1946/47: Naxxar Lions
Zum Saisonende 1945/46:
(M) Titelverteidiger 1945/46: FC Valletta
(P) Pokalsieger 1945/46: Sliema Wanderers
(N) Aufsteiger au der Second Division 1945/46: Ħamrun Spartans, Naxxar Lions

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]