Fiumedinisi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fiumedinisi
Kein Wappen vorhanden.
Fiumedinisi (Italien)
Fiumedinisi
Staat Italien
Region Sizilien
Metropolitanstadt Messina (ME)
Lokale Bezeichnung Ciumidinisi
Koordinaten 38° 1′ N, 15° 23′ OKoordinaten: 38° 1′ 0″ N, 15° 23′ 0″ O
Höhe 200 m s.l.m.
Fläche 35 km²
Einwohner 1.375 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 39 Einw./km²
Vorwahl 0942
ISTAT-Nummer 083021
Volksbezeichnung Fiumedinisani
Schutzpatron Maria Santissima Annunziata
Website Fiumedinisi

Fiumedinisi ist eine Stadt der Metropolitanstadt Messina in der Region Sizilien in Italien mit 1375 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017).

Lage und Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fiumedinisi liegt 33 Kilometer südwestlich von Messina. Die Einwohner arbeiten hauptsächlich in der Landwirtschaft.

Die Nachbargemeinden sind Alì, Alì Terme, Itala, Mandanici, Messina, Monforte San Giorgio, Nizza di Sicilia, Roccalumera, San Pier Niceto und Santa Lucia del Mela.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gründungsdatum des Ortes in unbekannt. Kaiser Heinrich VI. ist hier 1197 auf der Jagd an einem Fieber erkrankt.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Pfarrkirche Maria SS, Annunziata, erbaut im Mittelalter, im 17. Jahrhundert umgebaut

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Fiumedinisi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien