Fjodor Wassiljewitsch Kudrjaschow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fjodor Kudrjaschow
Fyodor Kudryashov 2017.jpg
Fjodor Kudrjaschow (2017)
Personalia
Name Fjodor Wassiljewitsch Kudrjaschow
Geburtstag 5. April 1987
Geburtsort Mamakan, Oblast IrkutskUdSSR
Größe 181 cm
Position Abwehrspieler
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2003–2004 Sibirjak Bratsk 17 (1)
2005–2012 Spartak Moskau 36 (0)
2008 → FK Chimki (Leihe) 16 (0)
2010 → Tom Tomsk (Leihe) 10 (0)
2011 → FK Krasnodar (Leihe) 7 (0)
2012–2015 Terek Grosny 70 (0)
2016–2017 FK Rostow 35 (1)
2017–2019 Rubin Kasan 35 (0)
2019 Istanbul Başakşehir FK 8 (1)
2019– PFC Sotschi 0 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2016– Russland 29 (1)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 11. Juli 2019

2 Stand: 11. Juni 2019

Fjodor Wassiljewitsch Kudrjaschow (russisch Фёдор Васильевич Кудряшов; englisch Fyodor Kudryashov; * 5. April 1987 in Mamakan, Oblast Irkutsk, Russische SFSR, Sowjetunion) ist ein russischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Abwehrspieler spielte von 2003 bis 2004 für Sibirjak Bratsk in der drittklassigen 2. Division. 2005 wurde er von Spartak Moskau aus der russischen Premjer-Liga unter Vertrag genommen und wurde mehrmals verliehen. 2012 wurde Kudrjaschow von Terek Grosny verpflichtet. 2016 wechselte er zum FK Rostow.

Nachdem er ab dem Sommer 2017 für eineinhalb Spielzeiten für Rubin Kazan tätig gewesen war, wurde er in der Wintertransferperiode 2018/19 vom türkischen Erstligisten Istanbul Başakşehir FK verpflichtet.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kudrjaschow gab sein Debüt für die russische Nationalmannschaft am 31. August 2016 im Freundschaftsspiel gegen Türkei, das 0:0 endete.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]